16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Oberetteshütte
Foto: Thomas Straub
Einkehr, Übernachtung und Schutz im Gebirge

Die Hütten des Alpenvereins Südtirol

• 21. März 2019
von Christina Schwann

Der Alpenverein Südtirol kurz AVS feiert 2019 sein 150-jähriges Bestehen. Er ist im Besitz von insgesamt 18 Hütten und Biwaks in den Südtiroler Alpen. Jeder dieser Stützpunkte ist für sich einzigartig und steht in einer ebenso einzigartigen Naturkulisse. Wir stellen euch 11 Hütten vor, die im Sommer und zum Teil auch in den Wintermonaten zur Einkehr und Übernachtung einladen. 

Zwischen Bozen und dem Brenner, zwischen Ortler und Weißkugel, über die Texelgruppe und die Sarntaler Alpen bis in die Dolomiten - das Südtiroler Alpengebiet ist vielfältig, abwechslungsreich und atemberaubend schön. Die Hütten und Wege des Alpenverein Südtirol erschließen diese faszinierenden Gebirgsmassive und machen sie für uns Bergsteiger und Wanderer zugänglich.
 

1. Marteller Hütte, 2.585 m

Ortler-Alpen

Die Martellahütte befindet sich in der südlichen Ortlergruppe auf 2.585 m. Sie hat nicht nur im Sommer geöffnet, sondern auch im Spätwinter von Ende Februar bis Anfang Mai, denn sie ist immerhin von 15 Dreitausendern umgeben, die sich für die ein oder andere Skitour bestens eignen.

2. Sesvennahütte, 2.262 m

Sesvennagruppe

Welcher Hütten-Fan kennt sie nicht, die Sesvennahütte auf 2.262 m in der Sesvennagruppe im äußersten Westen Südtirols? Sie ist sowohl im Sommer als auch im Winter Basislager für ausgedehnte Touren in diesem weitläufigen Gebirgsmassiv.

3. Oberetteshütte, 2.680 m

Ötztaler Alpen

Die Oberetteshütte befindet sich auf der Südseite der Ötztaler Alpen auf 2.680 m. Sie ist der beliebteste Ausgangspunkt für die Besteigung der Weißkugel, der - wie manche sagen - heimlichen Königen der Ötztaler Alpen. 

4. Meraner Hütte, 1.937 m

Sarntaler Alpen

Die Meraner Hütte in den Sarntaler Alpen auf 1.937 m ist eine gediegene Schutzhütte inmitten eines Meers aus Almrosen. Die Hütte hat fast durchgehend geöffnet und ist wichtiger Stützpunkt am Europäischen Fernwanderweg E5.

5. Schlernbödelehütte, 1.693 m

Dolomiten

Die äußerst urige Schlernbödelhütte steht auf 1.693 m im Naturpark Schlern-Rosengarten. Umgeben von sanften Wiesen und mit einem herrlichen Ausblick gesegnet, ist die Hütte beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. 

6. Radlseehütte, 2.284 m

Sarntaler Alpen

Ein Meer aus Almrosen, ein tiefblauer See und eine prächtige Bergkulisse - so präsentiert sich die Radlseehütte auf 2.284 m in den Sarntaler Alpen im Frühling. Ein wunderbares Ausflugsziel also, wo beste Südtiroler Speisen aufgetischt werden und die Aussicht bis zu den höchsten Dolomitengipfeln reicht. 

7. Brixner Hütte , 2.282 m

Zillertaler Alpen

Die Brixner Hütte auf 2.282 m am Fuße der Wilden Kreuzspitze ist gleich für mehrere Höhenwege Einkehr- und Übernachtungsstützpunkt. Sowohl der Pfunderer Höhenweg, als auch der Europa Weg und der Rundweg Wilder See Vals führen an der Hütte vorbei. 

8. Tiefrastenhütte, 2.312 m

Zillertaler Alpen

Die Tiefrastenhütte auf 2.312 m am gleichnamigen See liegt nicht nur äußerst idyllisch am Fuße der 2.809 m hohen Hochgrubbachspitze, sondern ist auch wichtiger Übernachtungsstüztzpunkt am mehrtägigen Höhenweg durch die Pfunderer Berge.

9. Hochfeilerhütte, 2.715 m

Zillertaler Alpen

Wer auf den 3.509 m hohen Hochfeiler möchte, der kommt an der Hochfeilerhütte auf 2.715 m fast nicht vorbei. Die Hütte ist ein wichtiger Übernachtungsstützpunkt für die lange Tour auf den höchsten Gipfel der Zillertaler Alpen.

10. Dreischusterhütte, 1.626 m

Dolomiten

Im Innerfeldtal auf 1.626 m im Naturpark Drei Zinnen in den Dolomiten befindet sich die Dreischusterhütte, umrahmt von den Gipfeln der Dreischusterspitze, des Haunold und des Birkenkofels. Sie ist damit nicht nur ein beliebtes Tagesausflugsziel für die ganze Familie, sondern auch Stützpunkt für Bergsteiger aus aller Welt. 

11. Rieserfernerhütte, 2.798 m

Riesenfernergruppe

Die Rieserfernerhütte befindet sich auf 2.798 m in der Rieserfernergruppe und ist damit die höchst gelegene bewirtschaftete Hütte des AVS. Hier kann man noch echte, einsame Bergnatur genießen, abseits von Rummel und Hektik. 

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktische Jausenbox als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken