16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Tiefrastenhütte

2.312 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

April bis November

Mitte April bis Mitte November.

Mobil

+39 347 856 27 42

Telefon

+39 334 989 63 70

Homepage

http://www.tiefrastenhuette.it

Betreiber/In

Stefan Oberhollenzer

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
12 Betten 38 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
  • Mit Kindern auf Hütten
Anzeige

Lage der Hütte

Am Pfunderer Höhenweg im Winnebachtal, einem Seitental des Pustertals, liegt die Tiefrastenhütte (2.312 m) am malerischen Tiefrastensee. Sie ist Ausgangspunkt für Wander- und Skitouren auf Gipfel wie die Eidechsspitze (2.738 m) oder die Kemtspitze (2.704 m), die jeweils in weniger als 1:30 h Gehzeit zu erreichen sind.

Von der Eidechsspitze reicht der Blick bei entsprechendem Wetter zu den Zillertaler Alpen und zur Rieserfernergruppe. Rund sechs Stunden marschiert man zur Edelrauthütte, im Rahmen einer Zweitagestour erreicht man auch die Brixner Hütte, die Hochfeilerhütte und die Chemnitzerhütte.

Kürzester Weg zur Hütte

Von Brixen fährt man durch das Pustertal nach Niedervintl und weiter nach Terenten Richtung Bruneck. Kurz nach dem Ortsende von Niedervintl folgte man der Beschilderung Tiefrastenhütte in das Winnebachtal bis zum Parkplatz (1.420 m). Von hier aus marschiert man entlang des Fahrweges zur Astenbergalm und weiter bis zur Talstation der Materialseilbahn. Über den Weg Nr. 23 geht es nun zum Ziel.

Gehzeit: 2:30 h

Höhenmeter: 892 m

Alternative Routen
Von Pfunders (4 h); von Lappach über die Passeralm (4 h); von Mühlwald (4 h).

Leben auf der Hütte

Die Hütte mit ihrer traumhaft schönen Terrasse gilt als Paradies für Feinschmecker. Auch Kinder mögen sie – besonders wegen der unmittelbaren Nähe zum See. Jedes Jahr im Spätsommer findet an dessen Ufer ein großes Fest mit einem Live-Konzert auf der Seebühne statt.

Gut zu wissen

Waschräume und Duschen mit Warmwasser sind vorhanden, dazu getrennte WC-Anlagen. Übernachtungen mit Hunden sind im Vorfeld abzumachen. Guter Handy-Empfang, nur Barzahlung, Gepäcktransport auf die Hütte ist möglich.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Edelrauthütte in 2.545 m, die in 6 h Gehzeit zu erreichen ist.

Gipfelbesteigungen von der Tiefrastenhütte aus: Hochgrubach (2.809 m, 1:30 h); Eidechspitze (2.738 m, 1:30 h); Kemptspitze (2.704 m, 1 h); Gamsburg (2.694 m, 1:30 h); Mutenock (2.484 m, 2 h).

Anfahrt

Durch das Pustertal nach Terenten, zwischen Mühlbach und Bruneck. Am östlichen Ortsende Richtung Norden ins Winnebachtal zum Parkplatz fahren.

Parkplatz

Im Winnebachtal

Bergwelten entdecken