Wanderung zur Rieserfernerhütte von Rein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:30 h 7,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.270 hm – – – – 2.798 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Rieserfernerhütte (2.798 m) liegt auf dem Gemsbichljoch in der Rieserfernergruppe. Sie wird aus dem Südtiroler Bergdorf Rein auf einem schönen Weg erreicht. Die Hütte ist noch relativ neu, sie wurde erst 1980 eröffnet. Früher stand hier die Fürther Hütte.

💡

Ein leichter Gipfel über der Hütte ist das Fernerköpfl (3.251 m). Man folgt dem markierten Steig in nördlicher Richtung an der Geltalspitze vorbei. Von der Mulde wandert man entlang der Markierungen zu dem aussichtsreichen Gipfel.

Anfahrt

Auf der Brenner-Autobahn bis zur Ausfahrt Brixen. Weiter durch das Pustertal über Bruneck und Sand in Taufers nach Rein.

Parkplatz

Parkplatz auf der Reintalstraße kurz vor Rein.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nbach Bruneck und mit dem Bus über Sand in Taufers nach Rein.

Rieserferner Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Rieserfernerhütte (2.798 m)

Eine Hütte aus Stein in einer Wüste aus Stein mit einem kleinen Gebirgssee vor der Haustüre – so ließe sich die Rieserfernerhütte auf 2.798 m in einem Satz charakterisieren. Die massive Hütte befindet die sich auf dem Gemsbichljoch am Riesenferner Hauptkamm. Von hier aus lassen sich unterschiedlich schwierige Klettersteige, Wander- und Hochtouren in Angriff nehmen. Für die meisten davon braucht man Gletschererfahrung, die Gelttalspitze (3.126 m) setzt zumindest alpine Erfahrung voraus. Die Hütte, die über einen nicht versperrten Winterraum verfügt, wurde 1980 als Nachfolgehütte der Fürther Hütte eingeweiht und erhielt wenig später das Umweltgütesiegel.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Auf das Haunoldköpfl

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8 km
Aufstieg
990 hm
Abstieg
20 hm
Wandern • Salzburg

Foiskarsee

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,5 km
Aufstieg
1.072 hm
Abstieg
31 hm

Bergwelten entdecken