Vom Gletscher zum Wein, Etappe 1, Dachstein
Foto: Steiermark Tourismus/Martina Traisch
Nordroute - Etappen 1 - 12

Vom Gletscher zum Wein - Nordroute Teil 1: Vom Dachstein ins Gesäuse

Touren-Tipps • 8. Mai 2019

Der Weitwanderweg „Vom Gletscher zum Wein“, Nordroute, führt in seiner Gesamtheit vom Dachsteinmassiv bis ins Thermen- und Vulkanland der Südsteiermark. Wir stellen euch hier den ersten Teil der insgesamt 35 Etappen vor. In den ersten 12 Tagen wandert man vom Dachstein über das Ausseerland bis ins Gesäuse.

Der Dachstein ist der östlichste Gletscher der Alpen und tatsächlich noch erhalten. Ein würdiger Beginn für den abwechslungsreichen Weitwanderweg durch die gesamte Steiermark mit all ihren unterschiedlichen Landschaftstypen. 
 

Die Etappen am Dachstein

Mit der Dachstein-Seilbahn schwebt man durch die atemberaubende Südwand hinauf zur Bergstation. Oben angekommen findet man sich in einer Gletscherwelt wieder. Man wandert zum Guttenberghaus und weiter zum Stoderzinken und schließlich nach Bad Mitterndorf.

Die Etappen vom Ausseerland ins Ennstal

In drei Tagen geht es über das größte Seenplateau Europas mit seinen glasklaren Seen in Trinkwasserqualität. Dabei übernachtet man einmal direkt auf der Taublitzalm, dann in der gemütlichen Hochmölbinghütte und schließlich im Ort Wörschach. 

Die Etappen im Ennstal und im Gesäuse

die weitern Etappen führen durch das Ennstal, von Wörschach nach Lessing und weiter nach Admont mit dem weltbekannten Stift. Danach taucht man ein in den Nationalpark Gesäuse, wandert über die romantische Mödlinger Hütte in das Bergsteigerdorf Johnsbach, über die Heßhütte nach Radmer und bis nach Eisenerz.

Weiter geht es mit Teil 2: Über den Hochschwab, das Mürzer Oberland und die Fischbacher Alpen bis in die Oststeiermark. 


Mehr zum Thema

Der Klapotez, Symbol für das südsteirische Weinland
Vom Dachstein in den Naturpark Südsteiermark

Vom Gletscher zum Wein - Südroute

Gleich zwei großartige Varianten des Weintwanderweges „Vom Gletscher zum Wein“ führen von Nord nach Süd durch die Steiermark mit ihren abwechslungsreichen Naturlandschaften. Wir stellen euch hier die Südroute mit ihren 25 Etappen in zwei Teilen vor.

Bergwelten entdecken