Gratwandern: Am Lasörling Höhenweg in Osttirol
Foto: Simon Schöpf
Berg-Know-How

Draußen unterwegs: Tipps und Tricks

Tipps & Tricks • 31. Januar 2017

Wie weit noch? Wie hoch bin ich? Wann geht die Sonne unter? Hier findet ihr die Antworten sowie nützliche Praxis-Informationen rund um das Thema Bergsport.

Gratwandern: Am Lasörling Höhenweg in Osttirol
Wer die Dauer seiner Bergtour berechnen möchte, muss verschiedene Faktoren berücksichtigen. Welche das sind und wie man aus ihnen die Gehzeit herausliest? Wir verraten es euch!
Freiburger Hütte im Lechquellengebirge in Vorarlberg
Damit sich der Aufenthalt am Berg nicht nur erholsam, sondern auch umweltschonend gestaltet, geben euch unsere Bergwelten-Expertinnen Riki Daurer und Christina Schwann acht Tipps zur Reduktion von Müll und Energie auf Hütten mit.
Frühling in Bayern: Krokuswiese bei Garmisch mit Alpspitz und Waxenstein
Die Wandersaison hat begonnen! Pünktlich dazu öffnen auch die meisten Hütten ihre Pforten und erste Touren können unternommen werden. Der Deutsche Alpenverein hat einige Empfehlungen für den Saisonstart formuliert – wir geben euch einen Überblick!
Skitourengeher am Arlberg
In der Praxis auf Tour definieren klare Stopp-Regeln, wann es Zeit ist umzukehren. Peter Plattner und Riki Daurer verraten sie uns.
Mehrbettzimmer der Mödlinger Hütte in der Steiermark
Eine Nacht auf der Hütte verheißt vielen einen günstigen Aufenthalt in den Bergen. In der Realität kann es aber zu bösen, kostspieligen Überraschungen kommen. Riki Daurer verrät, womit man rechnen und worauf man achten muss.
Bergsteigen bei Hitze: Kopfbedeckung
Hohe Temperaturen und körperliche Anstrengung bedeuten: großes Risiko. Im heutigen Berg-Know-How: Zu den Folgen von Hitze und was wir dagegen tun können. Die Sicherheitsexperten Peter Plattner und Walter Würtl klären auf.
Sonnenuntergang Berchtesgaden
Du bist am Berg unterwegs und willst wissen, wie lange du noch Zeit hast, bis es dunkel wird? Wir verraten dir einen einfachen Trick dazu!
Bergwetter: Zwischenhoch
Der Sommer bringt uns immer wieder recht durchwachsene Perioden in den Bergen. Sonne und Regen wechseln sich oftmals in rasantem Tempo ab. Umso wichtiger ist ein gutes Basiswissen zu den wichtigsten Wettererscheinungen, um die Zeichen auf Tour richtig deuten zu können. Walter Zörer führt in die Grundlagen ein.
Höhenmesser: Wanderer mit GPS-Gerät
Egal ob Wanderer, Biker oder Skitourengeher: Die Höhe interessiert alle. Der eine möchte wissen, wie weit es noch bis zum Gipfel ist, der andere zeichnet das Profil der zurückgelegten Höhenmeter/pro Stunde auf und analysiert es zu Trainingszwecken. Wir stellen euch zwei verschiedene Formen der Höhenmessung und ihre Unterschiede vor.
Plumpsklo bei der Wiwannihütte im Wallis in der Schweiz
Was tun, wenn am Berg die Natur ruft – weit und breit aber keine Toilette in Sicht ist? Bergwelten-Expertin Christina Schwann erläutert, wie man dem menschlichen Bedürfnis am Berg gerecht wird. Und: Was es dabei zu berücksichtigen gilt.
Handy am Berg, Bergsteigen
Das Handy ist ein ständiger Begleiter, in allen Lebenslagen, so auch am Berg. Abgesehen vom obligatorischen Gipfel-Selfie hat das Mobiltelefon aber auch eine unumstritten sinnvolle Funktion: Das Absetzen eines Notrufs im Unglücksfall. Nur blöd, wenn im Ernstfall der Akku leer ist! 7 Tipps, wie euer Akku länger überlebt.
Bergwanderer bei Nacht im Südtiroler Schnalstal
Am Berg in eine Notlage zu kommen, das wünscht sich keiner. Noch dramatischer ist eine solche aber, wenn man kein Handy dabei hat, damit kein Netz gefunden werden kann oder der Akku leer ist. Wie man sich trotzdem verständigen und Hilfe anfordern kann, verraten wir im Berg-Know-How.
Bergab gehen Wanderer
Aus dem Magazin

Richtig bergab gehen

Der Aufstieg ist geschafft und der Gipfel erreicht, die Tour damit aber noch lang nicht beendet. Gerade beim Abstieg kommt es aufgrund von Müdigkeit und Unachtsamkeit oft zu Unfällen. Mit der richtigen Technik lässt sich das Risiko minimieren. Wir versorgen euch mit 6 hilfreichen Tipps.
Rucksack packen: Wanderin im Tannheimer Tal in Tirol
Die Wandersaison ist eröffnet! Was man bei sommerlichen Streifzügen durch die Berge im Rucksack mitführen sollte? Bergwelten-Expertin Riki Daurer verrät uns, welche 11 Dinge es unbedingt einzupacken gilt.
Pragser Wildsee in Südtirol
Was gibt es Schöneres als im Sommer am Berg ins kühle Nass einzutauchen? Aber: Gibt es eigentlich Regeln beim Baden im Bergsee zu beachten? Andrea Kocher hat sich umgehört.
Zwei Frauen beim Wandern
Im heutigen Berg-Know-How geben wir euch einen kleinen Überblick zu den Vor- und Nachteilen von Teleskopstöcken und verraten, wann es wirklich Sinn macht mit Stöcken wandern zu gehen.

Bergwelten entdecken