16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wissen

Kann man aus einem Bergsee trinken?

• 12. Juli 2021

Klares, direkt aus der Natur stammendes Wasser – nach einem schweißtreibenden Aufstieg einen Schluck aus dem Bergsee zu nehmen, klingt verlockend. Warum es aber nicht besonders empfehlenswert ist, erfährst du hier.

Bergsee Wasser trinken
Foto: mauritius images/ Westend61 / Hans Huber
Einen erfrischenden Schluck aus dem Bergsee nehmen - ja oder nein?
Anzeige

Auch wenn das Wasser noch so klar ist, streng genommen lautet die Antwort auf diese Frage immer: nein.

Der Grund dafür sind im See lebende Tiere und Wasservögel, die mit ihrem Kot Milliarden Mikroorganismen ausscheiden, die für Menschen schädlich sein können.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann eine Flasche mit eingebautem Wasserfilter benützen – die kann man auch im Bergsee auffüllen.

Wie sieht es mit Bächen, Flüssen oder dem Wasser auf Schutzhütten aus? Mehr zum Thema „Trinken beim Wandern“ erfährst du hier:

  • Weitere praktische Outdoor-Tipps findest du im Bergwelten Magazin. Die aktuelle Ausgabe (Juni/Juli 2021) ist überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo erhältlich.

    Das Bergwelten Magazin, AT-Ausgabe (Juni/Juli 2021)
    Foto: Bergwelten
    Das Bergwelten Magazin, AT-Ausgabe (Juni/Juli 2021)
    Abo-Angebot

    Wenn die Wildnis ruft

    • 6 Ausgaben jährlich
    • Buch „50 Skitouren für Genießer“ als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken