Eichhörnchenweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 6,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
260 hm 260 hm 1.344 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Schön versteckt sind am Sillianberg in Osttirol die flauschigen hüpfenden Bewohner der Nadelwälder. Wer von Sillian nach Arnbach eine leichte Waldwanderung beginnt, der sichtet sicherlich hier und da ein Eichhörnchen auf dem Weg.
💡
Den duftenden Wald nochmal anders erleben. Weiter im Pustertal Richtung Lienz in Thal-Auen gibt es ein Vitalpinum. Ein Großer Park bei der Ersten Tiroler Latschenölbrennerei der Brüder Unterweger. In der Schaubrennerei erlebt man die alpinen Bäume und Kräuter mit allen Sinnen. Das Freiareal im Naturgarten ist in drei verschiedene Zonen aufgeteilt. Holen Sie sich noch ein Stückchen Natur mit heim!

Anfahrt

Von Lienz über die B100 nach Sillian - Peisserhof

Von Italien (Innichen) über die SS49 nach Sillian - Peisserhof

Parkplatz

Beim Peisserhof am Ostende Sillian

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Sillian, ÖBB
Wandern • Trentino-Südtirol

Besinnungsweg in Sexten

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,2 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken