15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Spätwinter

10 Hütten für Skitouren im März

• 24. Februar 2022

Der Frühling klopft an die Tür, doch einige von uns wollen ihre Tourenski und Schneeschuhe noch lange nicht in die Ecke stellen. Müssen sie auch nicht! Diese 10 AV-Hütten freuen sich noch bis mindestens Ende März auf ihre Gäste.

Johannishütte (2.121 m) in der Osttiroler Venediger-Gruppe
Foto: Julian Bückers
Skitourengeher vor der Johannishütte (2.121 m) in der Osttiroler Venediger-Gruppe
Anzeige

1. Erfurter Hütte, 1.834 m

Tirol/ Rofangebirge

Die Hütte gilt als einer der beliebtesten Touren-Stützpunkte im Rofan, was nicht nur an ihrer prächtigen Aussichtslage auf dem Mauritzköpfl direkt neben der Bergstation der Seilbahn und den tollen Touren-Möglichkeiten liegt. Hüttenwirte Kornelia und Raimund Pranger verwöhnen ihre Gäste auch mit frisch gezapftem Zillertaler Bier und flaumigem Kaiserschmarrn.

Geöffnet: Bis 2. April

2. Essener und Rostocker Hütte, 2.208 m

Tirol/ Venedigergruppe

Hoch oben auf der Essener und Rostocker Hütte – dem Etappenziel der Route Hoch Tirol – ist der Winter noch nicht vorbei. Sie ist idealer Ausgangspunkt für diverse Hochtouren auf die umliegenden Dreitausender der Hohen Tauern. Zu essen gibt es bodenständige Tiroler und Südtiroler Hausmannskost.

Geöffnet: Bis Mitte Mai

3. Edmund-Probst-Haus, 1.930 m

Bayern/ Allgäuer Alpen

Am Fuße des Nebelhorns, nur ein paar Minuten von der Gondel-Station Höfatsblick entfernt gelegen, lässt sich das Edmund-Probst-Haus direkt von Oberstdorf aus erreichen. Das zahlt sich für Schneeschuhwanderer ebenso wie für Pistenfreunde aus – das Skigebiet Nebelhorn liegt gleich daneben.

Geöffnet: Bis Ostern

4. Neue Bamberger Hütte, 1.756 m

Tirol/ Kitzbüheler Alpen

Die gemütliche Hütte liegt mitten im Herzen der Kitzbüheler Alpen – in einem Gebiet, das nicht nur als besonders schneesicher gilt, sondern sich wegen seinen moderaten Höhenunterschieden auch gut für Skitourenneulinge anbietet, die sich spät in der Saison nochmal aufs Neuland wagen wollen. Als Belohnung gibt’s auf der Hütte erstklassige Tiroler Küche – ab und zu wird auch zur Gitarre gegriffen.

Geöffnet: Bis 2. April

5. Johannishütte, 2.121 m

Tirol/ Venedigergruppe

Direkt unter dem Großvenediger in der Osttiroler Venediger-Gruppe steht eine der ältesten Berghütten Österreichs und dient als hervorragender Skitouren-Stützpunkt. Freilich präsentiert sich die Johannishütte heute generalsaniert, modern und herzlich. Die Wirtsfamilie Unterwurzacher kredenzt allerlei Köstlichkeiten wie z.B. selbstgebackene Preiselbeerkrapfen.

Geöffnet: Bis Anfang Mai

6. Lizumer Hütte, 2.019 m

Tirol/ Tuxer Alpen

Die Lizumer gilt als eine der schönsten Hütten Österreichs. Was Touren-Fans vermutlich wichtiger sein wird: Von der Hütte aus führen rund 20 lohnenswerte Skitouren zu Gipfeln wie Geier oder Naviser Kreuzjöchl. 

Geöffnet: Bis Mitte April

7. Amberger Hütte, 2.135 m

Tirol/ Stubaier Alpen

Im Sulztal inmitten der Stubaier Alpen gelegen, ist die Amberger Hütte ein hervorragender Stützpunkt für Ski- und Skihochtourengeher. Ringsum erstrecken und erheben sich etliche Gletscher und Dreitausender (etwa der Sulztalferner). Am Ende des Tages warten die Wirtsleute Gstrein mit einem dreigängigen Abendmenü.

Geöffnet: Bis Ende Mai

8. Langtalereckhütte, 2.450 m

Tirol/ Ötztaler Alpen

Von Dreitausendern der Ötztaler Alpen umgeben, bietet das auch als Karlsruher Hütte geläufige Haus bis weit in den Frühling hinein ausgiebige Skitouren-Möglichkeiten. Aufgetischt werden hier typische Tiroler Gerichte, deren Zutaten aus der hauseigenen Landwirtschaft stammen.

Geöffnet: Bis Mai

9. Wolfratshauser Hütte, 1.753 m

Tirol/ Lechtaler Alpen

Der Zustieg zur Hütte lässt sich mit der Grubigsteinbahn verkürzen, oben angelangt genießt man einen prächtigen Ausblick bis zur bayerischen Zugspitze. Die umliegenden Lechtaler Alpen bieten viele Optionen für Skitouren- und Schneeschuhgeher. Auch nicht weit weg ist das Skigebiet und Snowboard-Eldorado Grubigstein Zugspitzarena.

Geöffnet: Bis Anfang April

10. Gablonzerhütte, 1.550 m

Oberösterreich/ Dachsteingebirge

Die Gablonzer Hütte liegt am Gosaukamm auf der Zwieselalm – und somit im Skigebiet Dachstein West, dem weitläufigsten Skigebiet Oberösterreichs. Die Pisten gelten bis in den April hinein als schneesicher.

Geöffnet: Bis Ostern (je nach Schneelage)

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken