15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Top 5

Mai-2020-Favoriten: Die 5 beliebtesten Hütten

Hütten-Tipps • 10. Juni 2020
1 Min. Lesezeit

Die Freude ist groß: Seit circa einem Monat dürfen Berghütten wieder besucht werden – nach folgenden fünf Stützpunkten habt ihr im Mai auf bergwelten.com am häufigsten gesucht.

Die Olpererhütte (2.389 m) in den Zillertaler Alpen
Foto: mauritius images/ Timm Humpfer
Die Olpererhütte (2.389 m) in den Zillertaler Alpen
Anzeige
Anzeige

Bitte vergesst nicht: Alle Hütten sollten derzeit nur im gesunden Zustand besucht werden. Die aktuell geltenden Regeln und Hygienevorschriften sind strikt einzuhalten. 

Platz 5: Egger Alm, 1.422 m

Kärnten/ Karnischer Hauptkamm

Die Kärntner Egger Alm am Karnischen Hauptkamm ist Teil eines ganzen Almdorfes, in dem sich Holzhaus an Holzhaus reiht. Im Almwirtshaus ist auch die „Alte Käserei“ untergebracht – Elisabeth Buchachers Almkäse ist mehrfach prämiert und sollte unbedingt verkostet werden. Am besten als Stärkung vor einer schönen Wanderung, etwa zum Poludnig oder rund um den Almsee.

Platz 4: Kenzenhütte, 1.300 m

Bayern/ Ammergauer Alpen

Auf 1.300 m im Naturschutzgebiet Kenzen in den Ammergauer Alpen gelegen, versorgt die Kenzenhütte vor allem Wanderer und Radler mit zünftiger Brotzeit und bayerischen Schmankerln. Erreichbar ist die Hütte über den Maximiliansweg, die Via Alpina (E4) und den Wanderweg im Halblechtal. 

Platz 3: Werfener Hütte, 1.969 m

Salzburg/ Tennengebirge

Anzeige

Die Werfener Hütte liegt auf 1.969 m Seehöhe am Fuße des Hochthrons und ist die höchste bewirtschaftete Schutzhütte im Salzburger Tennengebirge. Kein Wunder also, dass die Aussicht von der Sonnenterrasse atemberaubend ist – an guten Tagen reicht sie bis zu den Hohen Tauern.

Platz 2: Dolomitenhütte, 1.616 m

Tirol/ Gailtaler Alpen

Auf einen Besuch der Dolomitenhütte werden sich besonders viele von euch freuen – immerhin schneidet das spektakulär gelegene Wohlfühl-Refugium in unseren User-Charts stets gut ab. Ein ideales Ausflugsziel für Genusswanderer, Familien und Kletterer – im eigenen Klettergarten etwas unterhalb der Hütte warten über 60 Sportkletterrouten.

Platz 1: Olpererhütte, 2.389 m

Tirol/ Zillertaler Alpen

Der Blick von der Terrasse der 2007 neu errichteten Olpererhütte oberhalb des Schlegeisspeichers fällt auf den Stausee und die höchsten Gipfel des Tiroler Zillertals – spektakulär! Die Hütte ist vom Speicher in rund 1:30 Stunden erreichbar. Kletterer finden in nur 30 min Entfernung einen eigenen Klettergarten mit Routen unterschiedlicher Grade.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken