Anzeige

Maseben

2.267 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Von 9 - 17 Uhr im Zeitraum vom 17.12.16 bis 23.4.17.

Telefon

+39 0473 63 31 06

Homepage

http://www.maseben.it

Betreiber/In

Secci Alessandro

Räumlichkeiten

Zimmer
55 Betten

Details

  • Seminarraum
  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Berghütte Maseben ist eine über das ganze Jahr geöffnete Hütte in den bereits zu Südtirol gehörendem Teil der Ötztaler Alpen, hoch über den Bergen des Reschenpasses. Ihr liegt das Langtauferer Tal (Valle Lunga) sowie der Ort Graun im Vinschgau zu Füßen.

Umgeben von zahlreichen 3.000er genießt man von der einladenden Terrasse vor der Hütte einen atemberaubenden Blick auf die Gipfelkette des Naturparks Kaunergrat, auf den Großen Schafkopf und weitere „Grenzberge“ zwischen Österreich und Südtirol.

Die urig eingerichtete Stube und die zum Wohlfühlen gemachten Zimmer laden zum Verweilen ein. Kulinarisch ist man hier an der richtigen Adresse - hausgemachte Spezialitäten, liebevoll angerichtet und serviert sowie eine reiche Auswahl an selbstgebrannten Schnäpsen und anderen Leckereien stehen an der Tagesordnung. 

Nach einer ausgedehnten Wanderung, Ski- oder Schneeschuhtour bietet die Hütte das richtige Flair um „nach Hause zu kommen“. Direkt vor der Berghütte führen zahlreiche Wanderungen auf die umliegenden Gipfel und im Handumdrehen ist man auf einem der Dreitausender mit Blick ins Vinschgau und auf den Reschensee.

Kürzester Weg zur Hütte

Von der Talstation der Maseben Seilbahn kann man das Shuttle-Service der Alm nutzen, um direkt zu dieser zu gelangen (aufgrund der Covid 19-Maßnamen bis auf weiteres ausgesetzt). Zu Fuss erreicht man die Alm von der Talstation über den Wanderweg. 

Gehzeit: 1:10 h

Höhenmeter: 420 m

Leben auf der Hütte

Alessandro Secci ist Hüttenwirt mit Leib und Seele. Mit viel Liebe zum Detail hegt und pflegt er seine Maseben Hütte und bietet Gästen das etwas andere Flair und einen außergewöhnlichen Touch. Bei ihm sind Kurzurlauber, Mittagsgäste oder ganze Gruppen gern gesehen. Während man seine frisch zubereiteten Speisen auf der Sonnenterrasse genießt, kann man den Kindern beim Skifahren oder Herumtollen zusehen.

Möchte man sich den Zustieg vom Langtauferer Tal sparen, so gibt es die Möglichkeit, sich im Winter mit der Pistenraupe abholen zu lasse. Ein Erlebnis für sich. 

Gut zu wissen

Es gibt Doppelzimmer, Dreibett- oder Mehrbettzimmer. Die Hütte ist familienfreundlich. Duschen und Warmwasser ist vorhanden. Bezahlt wird in bar oder mit EC-/Kreditkarte. Hunde sind nach Reservierung und einem Aufpreis von € 10 pro Nacht (exkl. Futter) erlaubt. 

Touren in der Umgebung

Unterer (2.620 m) und Oberer Mahderkopf (3.002 m), Tiergartenspitz (3.068 m), Mitterloch-Spitze (3.176 m), Falbenairspitz (3.199 m)

Anfahrt

Über den Vinschgau oder Reschenpass nach Graun im Vinschgau am Reschensee. Dort ins Langtauferer Tal abzweigen und bis zur Talstation der Maseben Seilbahn fahren. Von hier ist ein Shuttle-Service bis zur Berghütte möglich.

Parkplatz

Talstation Maseben Seilbahn

Bergwelten entdecken