16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Die Drei Türm im Montafon
Foto: Stefan Künzl, Bergwelten Magazin 03/2021
Das Montafon und seine beeindruckenden Berge

Die Zimba - Berg mit Hut

• 13. Mai 2021

Die Zimba - als Matterhorn Vorarlbergs bezeichnet - ist ein symbolträchtiger und formschöner Berg, der sich in die fantastische Gebirgslandschaft des Montafons mit dem Rätikon, dem Verwall und der Silvretta bettet. Dominik Prantl hat der Zimba und dem bergbäuerlich geprägten Montafon einen Besuch abgestattet. 

Das ausführliche Bergportrait lest ihr im Bergwelten Magazin. Die aktuelle Ausgabe (Juni/Juli 2021) ist überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Bergwelten Magazin Juni/Juli 2021
Foto: Bergwelten
Das Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2021)
Anzeige
Anzeige

Das Vorarlberger Montafon ist 39 Kilometer lang und erstreckt sich von Bludenz bis hinauf zur Bielerhöhe. Die Farbe der Berge ändert sich je nach Gebirgsgruppe, die Drei Türme sind kalkweiss, der Piz Buin ist dunkel, fast schwarz. Gletscher glänzen in der Sonne und kirstalklare Bäche rauschen in die Tiefe. Der Lünersee, Vorarlbergs größter Bergsee, ist ein Stausee und dient der Stromversorgung. Daneben darf man sich aber auch über viele wunderschöne Bergseen freuen, über bestens ausgestattete hochalpine Hütten, sowie über die Vorarlberg Gastfreundschaft und die ausgezeichneten Alpprodukte. 

Die Maisäß-Kulturlandschaft mit dem Rad erkunden

Eine besonders schöne Radtour führt auf Güterwegen hinauf nach Matschwitz. Die alte Kulturlandschaft zeigt sich hier von seiner schönsten Seite und eine Einkehr im Haus Matschwitz und der Genuss typischer Alpprodukte ist hier praktisch ein Muss. 

Wanderungen in mittleren Höhen

Die Alpwiesen im Montafon sind üppig, von Bergblumen übersät und zahlreiche Kühe verbringen hier ihren Sommer. Wer hier wandert genießt zudem wunderschöne Blicke auf die beeindruckenden Berge, wie etwa die „Drei Türme“ hinter der Lindauer Hütte im Gauertal. 

Beeindruckende Gipfelbesteigungen

Die Zimba ist einer jener Gipfel, auf dem man gerne einmal stehen möchte. Die Besteigung ist allerdings schwierig und setzt Klettererfahrung voraus. Zum Glück gibt es unzählig andere Ziele, die weniger schwierig sind, aber dennoch wunderschöne Aussichten bieten. 

Alpine Berghütten bieten Übernachtungsmöglichkeiten 

Was wären all die Bergwege ohne die Hütten, die Unterkunft und Verpflegung bieten? Sie ermöglichen auch einen mehrtägigen Aufenthalt in den Bergen, ohne jemals ins Tal absteigen zu müssen. Die Gebirgsgruppen des Montafons sind mit Hütten gut bestückt. 

Montafoner Hüttenrunde - von Hütte zu Hütte

Bei so vielen Hütten bietet es sich geradezu an, diese in Form einer Runde zu verbinden. Die Montafoner Hüttenrunde führt in 13 Tagesetappen durch das Verwall, das Rätikon und die Silvretta. Dabei nächtigt man nur einmal im Tal - in Gargellen -,die restliche Zeit über befindet man sich durchwegs am Berg und darf die Gebirgswelt des Montafons voll und ganz genießen. 

  • Abo-Angebot

    Winterspiele

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Skibrillen-Schutz im Bergwelten-Design als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Bergwelten entdecken