Zimba von der Heinrich-Hueter-Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T5 sehr schwierig 2:30 h 2,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
877 hm – – – – 2.643 m

Die Zimba ist mit ihren 2.643 m und ihrer außergewöhnlich schönen Form ein interessantes aber auch sehr anspruchsvolles Gipfelziel im Rätikon. Der Normalweg führt von der Heinrich-Hueter-Hütte über das Zimbajoch und über den brüchigen Westgrat mit Kletterstellen bis zum III. Grat auf den Gipfel.

💡

Am besten ist es, sich für diese Tour einen Bergführer zu nehmen. Die Montafoner Bergführer sind hierfür Spezialisten und begleiten Alpinisten gerne auf dieser wunderschönen Tour. 

Anfahrt

A14 Rheintal Autobahn - L188 Montafoner Straße - Bludenz - Bürs - L82 Brand - Schattenlagant

Wanderung zur Heinrich-Hueter-Hütte

Parkplatz

Talstation Lünerseebahn

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at
Landbus Brandnertal, Linie 81 von Bludenz nach Brand
www.luenerseebahn.at

Heinrich-Hueter-Hütte
Die mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnete Hütte liegt im Montafon in flachem Almgelände am Fuße von Zimba und Saulakopf. Von der Hütte aus gibt es über zehn verschiedene beschilderte Routen für Wanderer, wobei von kinderfreundlich bis schwierig alles dabei ist.  
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Rotmoosferner

Dauer
3:20 h
Anspruch
T5 sehr schwierig
Länge
8,1 km
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
120 hm

Bergwelten entdecken