Mountainbiketour zur Büllelejochhütte von der Auronzohütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 2:00 h 6,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
411 hm 208 hm 2.546 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Mountainbike • Tirol

Fronstadlalm

Anspruch
S0
Länge
7,7 km
Dauer
2:00 h

Die Tour mit dem Bike aufs Büllelejoch in den Dolomiten ist wunderschön, steil, und auf dem ersten Teilstück leider aufgrund der vielen Wanderer nicht sehr einsam. Der geübte Trailfahrer kommt hier voll auf seine Kosten und spätestens ab der Abzweigung Richtung Lago die Cenga ist man auch relativ einsam.

💡

Mit dem Bike ist die Hütte nur über diesen Weg erreichbar, denn ab dem Weg vor der Drei-Zinnen-Hütte besteht aufgrund der vielen Wanderer absolutes Bikeverbot.

Anfahrt

Von Innsbruck:
Über die Brennerautobahn A13/A22 Richtung Bozen, Autobahnabfahrt Brixen und von dort aus die Pustertaler Staatsstraße SS 49 bis Toblach. Von dort weiter Richtung Cortina d'Ampezzo auf der SS 51. In Schluderbach auf die SP 49 nach Misurina und letztendlich von dort über kostenpflichtige Mautstraße zur Auronzohütte.

Von Lienz:
Die Drautal-Bundesstraße B100 und nach der Grenze Italien/Österreich die Pustertaler Staatsstraße SS 49 bis Toblach fahren und von dort weiter wie in der Wegbeschreibung von Innsbruck beschrieben.

Parkplatz

Parkplatz direkt bei Auronzohütte vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 445 von Innichen/Toblach und Cortina d'Ampezzo zur Auronzohüttesiehe unter Südtirol Mobil.

Büllelejochhütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Büllelejochhütte (2.528 m)

Die Büllelejochhütte (2.528 m) ist die kleinste und am höchsten liegende Schutzhütte in den Sextner Dolomiten in Südtirol. Sie steht mitten in der Sextner Sonnenuhr. Einer Berg-Sonnenuhr, die von den Gipfeln Neuner, Zehner, Elfer, Zwölfer und Einser gebildet wird. Die urige Hütte befindet sich zwischen Zwölfer und Einser, gegenüber von Zehner und Elfer, direkt an der Grenze zwischen den Provinzen Belluno und Bozen/Südtirol. Besucher werden, aufgrund dieser Lage, mit einem einzigartigen Panorama beschenkt. Die Oberbachernspitze ist der Hausberg der Hütte. Der Aufstieg nimmt etwa 35 Minuten in Anspruch. 150 leicht zu bewältigende Höhenmetern machen den Gipfel leicht erreichbar. Die Aussicht auf die Sextner Dolomiten, Marmarole, Monte Cristallo, Sorapis, Anteloa sowie Richtung Großglockner und Großvenediger ist umwerfend. Nordseitig fällt der Berg 700 Höhenmeter senkrecht ab. Tipp: Auf den Bauch legen und das Kribbeln, das Nordwände auslösen, genießen. Die Drei Zinnen, das Wahrzeichen der Dolomiten, liegen etwa 1:30 h Gehzeit entfernt. Hier sind Kletterer, Klettersteig-Geher, Wanderer, Mountainbiker sowie alpine Spaziergänger und Falneure zuhause. Im Sommer, speziell im August rund um Ferragosto, brummt die Region rund um die Drei Zinnen wegen ihrer Besucher-Dichte wie ein Bienenstock. Die Hütte ist über den Weg Nr. 104 von der Auronzo-Hütte relativ leicht erreichbar.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Auronzohütte
Hütte • Venetien

Auronzohütte (2.333 m)

Die Auronzohütte (2.333 m) ist eine Schutzhütte des CAI in den italienischen Dolomiten der Provinz Belluno im Dolomiten UNESCO Welterbe. Die Hütte befindet sich in der Nähe der berühmten Drei Zinnen (2.999 m) und im Gebiet des Dolomitenkrieges (1915–1918). Sie ist sehr einfach mit dem PKW erreichbar und dadurch ein sehr beliebter Ausgangspunkt für eine Menge von Spazier-, Wander-, Klettersteig- und Klettertouren. Vor allem die Umrundung der Drei Zinnen ist empfehlenswert.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Tögischer Bachl

Dauer
1:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
4,1 km
Aufstieg
520 hm
Abstieg
70 hm
Mountainbike • Tirol

Gasser Kofel

Dauer
0:50 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
4,7 km
Aufstieg
490 hm
Abstieg
60 hm
Mountainbike • Tirol

Hintere Stalle

Dauer
1:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
5,6 km
Aufstieg
690 hm
Abstieg
110 hm
Mountainbike • Tirol

Moaalm

Dauer
1:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
5,5 km
Aufstieg
600 hm
Abstieg
80 hm

Bergwelten entdecken