16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Halter-Hütte-Brach

1.449 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Ausschließlich im Sommer geöffnet.

Telefon

+43 664 44 48 629

Betreiber/In

Frau Grenus

Räumlichkeiten

Matratzenlager
12 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Halter-Hütte Brach (1.449 m) liegt in den Ybbstaler Alpen im Mostviertel (Niederösterreich) und gewährt Wanderern und Familien mit Kindern einen schönen Blick auf Ötscher, steirisches Gebirge und Gemeindealpe. Erreichbar ist die Hütte in Niederösterreich vom Zellerrain aus, der die Grenze zur Steiermark bildet. Beliebte Ausflugsziele für Schneeschuhwanderer sind der Greimelgraben, der Schleiferfall, die Ötscher-Tormäuer und die Ötschergräben. Im Sommer besteht die Möglichkeit der Verpflegung und der Übernachtung.


Kürzester Weg zur Hütte

Ausgangspunkt ist die Passhöhe Zellerrain, die Grenze zwischen Steiermark und Niederösterreich. Man geht die Forststraße rauf zum Höchbauer, weiter über einen Waldweg bis zu einer Almwiese, genannt Brunnstein. Links halten und der Forststraße bis zur Halter-Hütte „Auf der Brach” folgen.

Gehzeit: 1 h

Höhenmeter: 343 m

Leben auf der Hütte

Die Halter-Hütte Brach ist nur im Sommer geöffnet. Wanderer können sich inmitten des schönen Panoramas in den Ybbstaler Alpen mit Jause und Getränken stärken. Maximal 12 Personen haben die Möglichkeit, zu übernachten.

Gut zu wissen

Waschgelegenheit und Toilette vorhanden. Eingeschränkter Empfang für Mobiltelefone. Kein WiFi, keine EC- und Kreditkarten. Aufenthalt mit Hunden auf Anfrage.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Vorderötscher-Gasthaus auf 888 m, das in 1:15 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Ötscherhaus (705 m, 2:30 h).

Wanderungen von der Halter-Hütte Brach aus: Vorderötscher (888, 1:15 h Gehzeit); Ötscher-Tormäuer (800 – 1.893 m, 6 h).

Anfahrt

Nach Mariazell und weiter zur Gemeindealpe/Brunnstein. Am Erlaufsee vorbei und zur Passhöhe Zeller Rain.

Parkplatz

Zeller Rain Passhöhe

Bergwelten entdecken