15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Hütten

7 Schweizer Hütten, die an Auffahrt offen haben

• 23. Mai 2017
von Gabi Ebner

Ende Mai geht es in den Alpen rund: Die einen wollen noch Skitouren machen, die anderen schon klettern gehen, die dritten wandern. Rechtzeitig zum langen Auffahrt-Wochenende stellen wir euch 7 offene Hütten für alle Fälle vor. 

Hundsteinhütte in Appenzell
Foto: Hundsteinhütte
Hundsteinhütte (1.554 m) in Appenzell
Anzeige

1. Für Familien: Brunnihütte, 1.860 m

Urner Alpen

Auf der Brunnihütte am Härzlisee auf der Sonnenseite von Engelberg kehrt der Frühling ein. Die meisten Zustiege sind schon schneefrei, Agnes und Fredy Schleiss mit dem Hüttenteam sind schon wieder für ihre Gäste da. Globis Alpenspielplatz und der Kinderspielplatz Ristis sind ebenfalls geöffnet. Wer nicht zu Fuss gehen mag, dem erleichtert die Seilbahn den Aufstieg – alle Anlagen sind in Betrieb. Hier gibt es nähere Infos, welche Wanderwege schon begehbar sind.

Gleitschirmflieger können sich auf der Brunnihütte übrigens über einfache Startplätze mit Blick auf den Titlis und fast immer zuverlässige Thermik durch die Südsüdwest-Ausrichtung freuen.

Tourentipp


2. Für Einsiedler: Fergenhütte, 2.141 m

Silvretta

Die kleine Fergenhütte in der Silvretta an den Südhängen unter den Fergenhörnern ist für Selbstversorger immer geöffnet. Wer die Einsamkeit liebt kommt hier auf seine Kosten. Es ist alles da, was man braucht und ein bisschen Luxus dazu: Holzherd, Wasser und Schlafgelegenheit mit Kopfkissen und Duvets. Zu Essen bringt man selber mit, Getränke sind meist einige eingelagert. Das idyllische Blockhaus-WC neben der Hütte und Strom für die Beleuchtung, den ein kleines Wasserkraft liefert, machen den Kurzausstieg aus der Zivilisation recht komfortabel.

Tourentipp


3. Für Unersättliche: Finsteraarhornhütte, 3.048 m

Berner Alpen

Bis 28.5. ist die Finsteraarhornhütte noch bewartet. Aktuell gibt es dort noch sehr gute Skitouren-Bedingungen. Die Umgebung zieren jede Menge lohnende Gipfel: Finsteraarhorn (4.274 m), Gross Fiescherhorn (4.049 m), Gross Wannenhorn (3.906 m), Fiescher Gabelhorn (3.867 m), Gross Grünhorn (4.044 m) – viel zu tun für unersättliche Gipfelsammler! Alle werden sich an diesem Wochenende wohl nicht ausgehen, aber ein paar bestimmt.

Wenn möglich telefonisch reservieren!


4. Für Gesellige: Hundsteinhütte, 1.554 m

Appenzell

Die Hundsteinhütte ist am 13.5. bereits in die Sommersaison gestartet. Langeweile und Einsamkeit gibt es dort nie, die Hüttenwarte Anita und Hans sorgen für gute Stimmung und ebensolche Verpflegung. Wanderer und Kletterer kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Die einen finden in der Hundsteinhütte gesellige Unterkunft auf ihren Touren zwischen Hohem Kasten, Brülisau, Wildhaus und Säntis. Die anderen quartieren sich hier ein, um Klettereien in den schönen südseitigen Wasserrillenplatten der Widderalpstöcke zu unternehmen. Am Abend haben alle was zu erzählen, wenn man in der Hundsteinhütte zusammen kommt.

Tourentipp


  • 5. Für Eis-Bären: Konkordiahütte, 2.850 m

    Berner Alpen

    Noch kommen die Ski nicht in den Keller... meinen Sarah und Christoph von der Konkordiahütte. Am 19.5. hat es auf Hüttenhöhe 25 cm Neuschnee gegeben. Wie gut die Bedingungen sind kann man auf der Webcam sehen. Außerdem sieht man wundervolle Nachtaufnahmen, die allein schon Grund genug für einen Besuch auf der Konkordiahütte wären. Die Hütte mitten im Eismeer mit arktischer Aussicht ist noch über Auffahrt geöffnet, dann erst wieder ab Mitte Juni. Also: Ski wieder auspacken für ein letztes wunderbares Skitouren-Wochenende auf der Konkordiahütte! Perfekt auch für Übergänge – die Oberaletschhütte und Finsteraarhornhütte sind ebenfalls noch offen.


    6. Für Fern-Seher: Spitzmeilenhütte, 2.087 m

    Glarner Alpen

    Die Spitzmeilenhütte in den Flumserbergen thront auf den Klippen über dem Schilstal und hat am 27./28.5. geöffnet. Ein abwechslungsreicher Weg führt von Steinbrugg in drei Stunden zur Hütte. Die moderne „Holzschachtel“ ist von spektakulären Aussichten umgeben – im Westen der Felsturm des Spitzmeilen, im Osten Schilstal und Sarganserland, im Norden die markanten Zacken der Churfirsten in der Ferne. Vor lauter Schauen könnte man glatt auf’s Essen vergessen – dabei ist das Spitzmeilenplättli voller Leckereien wie Speck, Rauchwurst, Alpkäse, Geisskäse und selbstgebackenes Brot.

    Tourentipp


    7. Für Unverdrossene: Tierberglihütte, 2.795

    Urner Alpen

    Rund um die Tierberglihütte gab es am 19.5. 20 cm Neuschnee und sehr gute Skitouren-Verhältnisse zum Beispiel am Sustenhorn (3.503 m). Die Sustenpassstrasse ist auf der Bernerseite bis zum Steingletscher geöffnet. Infos über aktuelle Verhältnisse gibt es auf https://www.facebook.com/tierberglihuette.

    Tourentipp


    Mehr zum Thema

  • Bergwelten entdecken