Brunnihütte

1.860 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Zu Auffahrt (25. Mai) und an Pfingsten geöffnet.

Telefon

+41 41 637 37 32

Homepage

http://www.brunnihuette.ch/

Betreiber/In

Agnes & Fredy Schleiss

Räumlichkeiten

Zimmer
40 Zimmerbetten

Details

  • Seminarraum
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die Brunnihütte ist eine Berghütte des Schweizer Alpinen Clubs. Sie liegt auf 1.860 m Höhe am Härzlisee, einem Speichersee im Wander- und Wintersportgebiet Brunni, im Kanton Obwalden. Das Gebiet ist auch als „Sonnenseite von Engelberg“ bekannt. 

Die 1932 in den Urner Alpen erbaute Hütte verfügt sogar über eine Sesselbahn-Station. Mehrere Wanderwege führen zur Brunnihütte, wer nicht wandern mag, nimmt einfach den Sessellift. 

Durch die Lage im Brunni gibt es viele Tourenmöglichkeiten für Wander-, Kletter- und Mountainbike-Freunde. Unterhalb der Hütte liegen beliebte Gleitschirmstartplätze und im Winter führt die Skipiste direkt an der Hütte vorbei. 

Leben auf der Hütte

Das Hüttenwartpaar Agnes und Fredy Schleiss und sein Team bieten den Gästen viele hausgemachte, gut bürgerliche Gerichte aus einheimischen Produkten auf ihrer Speisenkarte an. Wer möchte, kann diese auf der beliebten Sonnenterrasse mit wunderbarer Aussicht genießen. Die familienfreundliche Hütte ist das ganze Jahr über geöffnet. Insgesamt stehen 40 Schlafplätze in 5 Zimmern zur Verfügung. Familien oder Gruppen können in dem 5 Minuten entfernten Alpenhüttli übernachten.  

Gut zu wissen

Reservierung online oder telefonisch, Übernachtung mit Frühstück oder Halbpension, Duvets vorhanden, Etagendusche und -toiletten, Gerichte für Vegetarier oder Allergiker auf Voranmeldung möglich, Winterraum während der Revisionsarbeiten offen.

Touren in der Umgebung

Wandern
Benediktusweg (8 h), Brunnipfad, (2 h), Engelbert-Grafenort (3 h), Walenpfad (3:50 h)

Klettern 
Rigidalstockwand (4 - 4:30 h), Rigidalstockgrat (4 - 4:30 h), Brunnistöckli (1:20 h), Zittergrat (1 h)

Klettersteig
Ridigalstock (C/D - 5 h), Zittergrat (C/D - 1 h), Brunnistöckli (B - 2 h)

Rodeln
Zigerboden (schwer - 2,5 km) und Rinderbüehl (leicht - 1,9 km)

Anfahrt

Über Interlaken oder Luzern zum Flugplatz Buochs. Dort nach Süden bis Engelberg.

Parkplatz

Talstation der Brunnibahnen

Das in herrlicher Aussichtslage, auf einer Höhe von 1.638 m liegende Naturfreundehaus Rietlig, befindet sich im Besitz der Sektion Baden. Das Haus mit seinen 39 Schlafplätzen bietet eine sonnige Terrasse mit herrlichem Blick in die Urner Berge und ins Reusstal. Das Naturfreundehaus ist ein idealer Ausgangspunkt für unzählige Aktivitäten in den Bergen und in der Natur. Im Sommer finden die Wanderer, Bergsteiger und die Biker ein reiches Betätigungsfeld vor, im Winter gibt es einen Skilift und auch für Winterwanderer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher gibt's Einiges zu tun.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Naturfreundehaus Elsigenalp ist ein wunderschönes Holzhaus auf einer Höhe von 1.809 m zwischen Frutigen und Adelboden im Engstligental (Berner Oberland). Das Haus liegt mitten in einem Skigebiet (50 m zum Skilift) und befindet sich im Besitz der Sektion Thun. Für den Zugang zur Hütte mit Unterstützung der Seilbahn benötigt man 20 Minuten.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Das zwischen Sihl- und Zürichsee auf einer Höhe von 950 m gelegene Naturfreundehaus Waldeggli ist im Besitz der Sektion Lachen und verfügt über 18 Schlafplätze. Das gemütliche Holzhaus steht in sonniger Lage mit schönem Blick auf die Garner Alpen und ist vom TCS-Parkplatz (Ghöch) zu Fuß in 5 Minuten erreichbar. Im Sommer bietet die Umgebung eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten und im Winter befindet sich in Ghöch ein Skilift in nächster Nähe.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken