16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Spitzmeilenhütte vom Schilstal

Wanderung zur Spitzmeilenhütte vom Schilstal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:00 h
Länge
5,4 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.087 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Ein sehr abwechslungsreicher Weg führt aus dem Schilstal zur Spitzmeilenhütte (2.087 m) in den Glarner Alpen. Auf der sehr modernen Hütte genießt man einen prächtigen Ausblick auf die Churfürsten im Kanton St. Gallen sowie die umliegenden Berggipfel.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz Steinbrugg folgt man dem markierten Weg zur Spitzmeilenhütte. Zunächst führt der Steig entlang einer Forststraße durch bewaldetes Gelände. Ein unmarkierter aber gut erkennbarer Pfad kürzt die Kehren etwas steiler ab. Später führt der Zustieg teilweise auf asphaltierter Straße bis zur Materialseilbahn, welche die Hütte versorgt (Lauiboden). Von hier führt ein bequemer und einfach zu gehender Karrenweg bis zum Sässli (1.918 m), der letztlich in einen Wanderweg übergeht.

Über eine kurze Steilstufe gewinnt man an Höhe und erreicht das Plateau auf dem die moderne Hütte steht und das gesamte Schilstal überblickt.  

💡

Rund um das Hochplateau der Spitzmeilenhütte (2.087 m) findet man oft große Schafherden und Schäfer - wer Glück hat, der bekommt von den Schäfern eine Einführung ins Schafe hüten.

Anfahrt

Von Zürich
Zum Walensee und weiter bis nach Flums. Danach in Richtung Flumserberg hinauffahren, in der 4. Kehre (Casella) die Abzweigung ins Schilstal nehmen. Eine schmale, asphaltierte Straße führt bis nach Steinbrugg, wo ein geräumiger Parkplatz bereit steht. 

Von Chur
Über Sargans nach Flums und danach wie oben beschrieben.

Parkplatz

Parkieren in Steinbrugg.

Bergwelten entdecken

d