16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Hütten

7 gemütliche Hütten mit Sauna und Whirlpool

• 21. November 2019

Das Wetter präsentiert sich derzeit in weiten Teilen der Alpen recht turbulent. Wer möchte nach einem Tag im Zeichen von Schnee und Regen nicht wohlige Wärme genießen? Wenige öffentliche Hütten verfügen über den Luxus einer Sauna oder eines Whirpools – wir haben 7 besonders gemütliche „Schwitzkästen“ für euch ausfindig gemacht.

Das Berghaus Diavolezza mit Jacuzzi auf 2.973 m, Bernina-Gruppe
Foto: mauritius images/ Norbert Eisele-Hein
Das Berghaus Diavolezza mit Jacuzzi auf 2.973 m, Bernina-Gruppe
Anzeige

1. Zufallhütte, 2.265 m

Ortler Alpen / Südtirol

Zufallhütte in Südtirol
Foto: Ulli Müller
Blockhüttensauna der Zufallhütte (2.265 m) in Südtirol

Trotz ihres Namens: Dem Zufall wird auf dieser Hütte nichts überlassen. Schon gar nicht wenn es ums Wohlfühlen geht. Direkt vor der Hütte befindet sich eine malerische kleine Kapelle, daneben die von einem Holzofen befeuerte Blockhüttensauna. Inklusive: Blick auf die mächtigen Dreitausender des Cevedale- und Ortler-Massivs.

Geöffnet: Voraussichtlich ab 15. Februar 2020

Die Hütte im Detail:

2. Sadnighaus, 1.880 m

Goldberggruppe / Kärnten

Biosauna: Sadnighaus in Kärnten
Foto: Sadnighaus
Die moderne Biosauna vom Sadnighaus in Kärnten

Im Astental tut sich wahrer Hüttenluxus auf: Nicht nur dass Wirtin Margit Pobitzer und ihr Mann Klaus, seines Zeichens ehemaliger Haubenkoch, allerhöchsten Wert auf erstklassige kulinarische Verpflegung legen, es wohnt sich darüber hinaus auch ganz exquisit im Sadnighaus. Die moderne Biosauna des Hauses stellt gewissermaßen die Krönung des Ganzen dar. Badepantoffel, Sauna-Handtücher und Bademäntel werden auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Und: Man kann auch öffentlich anreisen, wird doch ein Shuttle-Service von Mörtschach ins Sadnighaus angeboten (Preis nach Vereinbarung).

Geöffnet: Ab 20. Dezember 2019

Die Hütte im Detail:

3. Schutzhütte Schöne Aussicht, 2.842 m

Ötztaler Alpen / Südtirol

Außensauna: Schutzhütte Schöne Aussicht in Südtirol
Foto: Stefan Schütz/ Schutzhütte Schöne Aussicht
Die Außensauna der Schutzhütte Schöne Aussicht (2.842 m) in Südtirol

Dort, wo Südtirol im ewigen Eis des Hochjoch-Gletschers auf Nordtirol trifft, liegt die Schutzhütte Schöne Aussicht. Und ihr Name ist Programm, denn der Fernblick ist atemberaubend! Genießen kann man ihn sowohl vom beheizten Außenpool, als auch dem fassförmigen schwedischen Saunahaus aus, das sich zugleich die höchstgelegene Außensauna Europas nennen darf.

Geöffnet: Ab 23. November 2019

Die Hütte im Detail:

4. Dresdner Hütte, 2.302 m

Stubaier Alpen / Tirol

Dresdener Hütte in Tirol
Foto: Dresdener Hütte/ Familie Hofer
Die Dresdner Hütte (2.302 m) in den Stubaier Alpen in Tirol

Die Dresdner Hütte liegt in unmittelbarer Nähe der Stubaier Gletscherbahn (Mittelstation) und punktet nebst Après-Ski-Bar auch mit einer hauseigenen Sauna. Gegen einen geringen Aufpreis wird sie für Gruppen ab vier Personen in Betrieb genommen – ein Angebot, das auch für Gäste der wenige Gehminuten entfernten Zollhütte gilt.

Geöffnet: Bis 3. Mai 2020

Die Hütte im Detail:

5. Jenatschhütte, 2.652 m

Albula Alpen/ Graubünden

Die Jenatschhütte in Graubünden
Foto: mauritius images/ Dietmar Walser
Die Jenatschhütte in Graubünden (2.652 m)

Eine Dusche kann die höchstgelegene Bündner SAC-Hütte ihren Gästen zwar nicht anbieten – eine Saune (für bis zu 6 Personen) jedoch schon! Und was gibt es Schöneres, als in ihrer Wärme zu sitzen, die im Winter tief verschneite Landschaft durch ein kleines Fenster zu betrachten und die Ruhe zu genießen? Für die fehlende Dusche haben Betreiber Claudia und Fridolin dann auch noch eine Lösung parat: im Sommer ist es das klare Bergquellwasser aus dem Bach, im Winter der feine Pulverschnee vor der Türe.

Geöffnet: Ab 26. Dezember bis 6.Januar 2019. Dann wieder ab Mitte Februar 2020

Die Hütte im Detail:

6. Berghaus Diavolezza, 2.973 m

Berninagruppe/ Graubünden

Jacuzzi im Berghaus Diavolezza auf fast 3.000 m
Foto: www.diavolezza.ch
Jacuzzi im Berghaus Diavolezza auf fast 3.000 m

Ein Jacuzzi auf fast 3.000 Metern über Meer? Auf der Sonnenterrasse des Berghauses Diavolezza mitten in der Berninagruppe ist das Realität! Im 41 Grad warmen Sprudelwasser faulenzend genießt man hier den Blick auf die gesamte vergletscherte Bergkette vom Piz Palü bis zum Piz Morteratsch. Aus den Träumen reißt einen höchstens der Kellner, der den schneeweißen Bademantel offeriert. Das Vergnügen kostet CHF 29 (Voranmeldung notwendig). Eine Badehose kann ebenfalls gemietet werden.

Geöffnet: Ganzjährig

Die Hütte im Detail:

7. Berghotel Rudolfshütte, 2.315 m

Glocknergruppe/ Salzburg

Rudolfshütte Sauna
Foto: Rudolfshütte
Sauna mit Aussicht im Edelweiss-SPA der Rudolfshütte

Wellness mit Gletscherblick gibt es auf der Rudolfshütte am Rande der Glocknergruppe. Das Berghotel bietet in seinem „Edelweiss-SPA“ nicht nur das höchstgelegene Hallenbad Österreichs, sondern auch Wärmeliegen, Erlebnisduschen und eine Sauna mit Dampfbad. Im beheizten Pool lassen sich die umliegenden Dreitausender und Gletscher des Nationalparks Hohe Tauern bestaunen – wohliger kann man einen ausgiebigen Wander- oder Skitag eigentlich gar nicht ausklingen lassen.

Geöffnet: Weihnachten bis April

Die Hütte im Detail:

Abo-Angebot

Winterspiele

  • 6 Ausgaben jährlich
  • Praktisches Buff-Tuch als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken