15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Top 5

Oktober-Favoriten 2019: Die beliebtesten Beiträge

• 31. Oktober 2019

Und hier sind sie wieder! Pünktlich zum Monatsende dürfen wir euch die 5 meistgeklickten Artikel auf Bergwelten.com präsentieren: Vom Wissen und Unwissen über Speisepilze, einer Pilgerreise nach Tibet ohne einen Cent in der Tasche und den großen und kleinen Hürden eines einjährigen Familientrips im Campervan. 

Unterwegs am Mestia-Ushugli-Trek
Foto: Nora Fidler
Unterwegs am Mestia-Ushugli-Trek
Anzeige

Platz 5: Zu Fuß nach Tibet

Stephan Meurisch ist 13.000 Kilometer von München nach Tibet gereist. Zu Fuß und ohne einen einzigen Cent in der Tasche wurden aus den geplanten zwei Jahren beinahe vier. Im Interview spricht der Neo-Autor über die Beweggründe seiner Pilgerreise, seine schrägsten Erlebnisse von unterwegs und warum ankommen nicht zwingend das Ziel seiner Reise war.

  • Platz 4: So reinigst du deine Trinkflasche richtig

    Wer sein Trinkgefäß immer nur ausspült, statt es gründlich zu reinigen, wird darin bald ungebetene Gäste wie Pilz und Schimmel vorfinden. Wir haben euch 4 Tricks verraten, wie ihr eure Flasche ohne großen Aufwand hygienisch rein hält.

  • Platz 3: 5 Tipps für einen einjährigen Elterzeotroadtrip im Campervan

    Familie Schön, das sind Kathy, Peter (beide 39) und ihre beiden Kinder Nora (4) und Jakob (3), hat den Alltag hinter sich gelassen und reist nun für ein Jahr lang mit Camper und Kids durch Südamerika. Für alle, die es auch mit Kind und Kegel in die Ferne zieht, verraten die beiden Reiseprofis, wie man sich auf so einen Roadtrip ins Ungewisse vorbereitet.

  • Platz 2: Unterwegs auf dem Mestia-Ushguli-Trek in Georgien

    Nora Fidler und ihr Freund Nicolas Perier haben sich aufgemacht, um den Kaukasusstaat Georgien wandernder Weise zu erkunden. Ihre Reise führte sie unter anderem in die nordwestliche Region Swanetien, wo sie dem Mestia-Ushguli-Trek gefolgt sind und sich an den rauen Gebirgsketten, zerklüfteten Gletschern und der einzigartigen Architektur der Bergdörfer kaum satt sehen konnten. 

  • Platz 1: Speisepilze und ihre Doppelgänger

    Herrenpilze und Parasole kennt doch jeder – oder doch nicht? Bergwelten Expertin Christina Schwann klärt uns über die kleinen, aber feinen Unterschiede zwischen Delikatesse und ungeniessbarem Doppelgänger auf.

  • Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken