Tourentipps

Januar-Favoriten: Die 5 beliebtesten Touren

Touren-Tipps • 5. Februar 2018

Wir stellen euch wieder die beliebtesten Bergwelten-Touren des vergangenen Monats vor. Diesmal: die 5 meistgeklickten Skitouren im Alpenraum.

Blick vom Hochkeil auf den Hochkönig im winterlichen Salzburger Land
Foto: mauritius images / Rainer Mirau
Blick vom Hochkeil (1.782 m) auf den Hochkönig im winterlichen Salzburger Land

Platz 5: Zur Lindauer Hütte

Rätikon / Vorarlberg / Österreich

Einfache Skitour durchs Gauertal bei Latschau/Tschagguns in der Region Montafon: Vom Parkplatz bei der Golmerbahn geht es zunächst in Richtung Süden über ein Feld, ehe man der der Straße Nummer 102 A ins Gauertal folgt. Über den linken Güterweg erreicht man schließlich die Lindauer Hütte auf 1.744 m.

Die Lindauer Hütte im Detail:

Die Lindauer Hütte mit Bergpanorama
Hütte • Vorarlberg

Lindauer Hütte (1.744 m)

Die Lindauer Hütte (1.744 m) steht am Ende des Gauertals im Montafon und ist von Gipfeln und Nordabhängen des Rätikon umrahmt. Am Ausgang des Hochgebirgstales liegen die Orte Tschagguns, mit dem Ortsteil Latschau, und Schruns. Sie liegt am Fuße der Drei Türme (Großer Turm - 2.830 m) und wird von Sulzfluh und Drusenfluh flankiert. Diese drei Gipfel zählen zu den zehn höchsten Gipfeln des Rätikons. Hütte und Gipfel sind zu einem eindrucksvollen Ensemble verschmolzen.  Die Lindauer Hütte wurde bis zum Beginn der Wintersaison 2016 um ein Schlaf- und Personalhaus erweitert. Das Schutzhaus hat punkto Gastronomie und Beherbergung Hotel-Niveau erreicht. Im Sommer wird es von Wanderern, Bergsteigern, Kletterern und Mountainbikern aufgesucht. Bei Schnee verwandelt sich die Hütte in ein Winterschloss, das Rodler, Schneeschuh- und Skitourengeher magisch anzieht. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Platz 4: Mont Blanc

Mont-Blanc-Gruppe / Frankreich - Italien

Wer den höchsten Berg der Alpen an der Grenze von Frankreich zu Italien im Winter besteigen möchte, sollte über einen breiten Erfahrungsschatz im Skitourengehen verfügen. Die Tour ist gleichermaßen anspruchsvoll wie lohnend, denn als Skihochtour ist sie bei Weitem nicht so überlaufen wie im Sommer. Dennoch: Es gilt 1.930 Höhenmeter im Aufstieg und eine 2.650 Höhenmeter-Abfahrt zu bewältigen.

Platz 3: Monte Lussari

Karnischer Hauptkamm / Friaul-Julisch Venetien / Italien

Skitouren • Friaul-Julisch Venetien

Monte Lussari

Dauer
3:15 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
8,1 km
Aufstieg
910 hm
Abstieg
910 hm

Gleich noch ein Italiener drängt in die Top 5: Der Monte Lussari (1.790 m) wird von der Talstation der Lussari Gondelbahn in Angriff genommen. Über einen alten Pilgerweg geht es über die Lussari Alm hinauf zum italienischen Wallfahrtsort am Monte Lussari. Auch bei wenig Schnee steht einer Abfahrt nichts im Wege, denn man kann bequem über die Skipiste nach Camporosso abschwingen.

Platz 2: Hochkeil

Berchtesgadener Alpen / Salzburg / Österreich

Auf Platz 2 hat es eine Pistenskitour geschafft: Von Bischofshofen geht es entlang der Piste und streckenweise auf präparierten Wegen hinauf auf den Hochkeil (1.782 m). Der Gipfelblick entschädigt für die 1.300 Höhenmeter Aufstieg: Hochkönig und das gesamte Massiv der Mandlwände präsentieren sich von hier in ihrer ganzen Pracht.

Platz 1: Auf die Südwiener Hütte

Radstädter Tauern / Salzburg / Österreich

Platz 1 gebührt nochmals Salzburg: Die relativ schneesichere Skitour auf die Südwiener Hütte führt von der Gnadenalm durch lichte Wälder und wahlweise auf einem Wirtschaftsweg oder durch freies Gelände hinauf über die Hödlhütte bis zur Südwiener Hütte auf 1.802 m.

Die Südwiener Hütte im Detail:

Südwiener Hütte
Hütte • Salzburg

Südwiener Hütte (1.802 m)

Die Südwiener Hütte (1.802 m) im Salzburger Pongau, kurz „Süwie“ genannt, liegt in den Radstädter Tauern zwischen Obertauern und dem Tauerntunnel Nordportal. Die urige Hütte mit sehr guter Küche ist leicht zu erreichen und im Sommer Ziel- und Ausgangspunkt für Wanderer und Mountainbiker, im Winter für Skitourengeher, Rodler und Schneeschuhwanderer.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Mehr Tourentipps

Schneeschuhwanderer bei Reit im Winkl im bayerischen Chiemgau
Wandern im Winter: Wir stellen euch 5 einfache Schneeschuhtouren in Deutschland, Österreich und Südtirol vor, die sich bestens für Anfänger eignen – und an landschaftlicher Schönheit dennoch nichts vermissen lassen.
Silvretta-Skidurchquerung: Aufstieg zum Piz Buin an der Grenze von Österreich und der Schweiz
Die fünftägige Skihochtour führt durch die faszinierende Bergwelt der Silvretta im Grenzbereich von Tirol, Vorarlberg und Graubünden. Krönendes Highlight ist der Aufstieg zum Piz Buin, mit 3.312 m der höchste Berg Vorarlbergs. Wir stellen euch die Etappen im Detail vor.
Tuxer Alpen in Tirol: Aussicht von Hobarjoch
Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm beginnt die schönste Zeit der Skitourensaison. Die viertägige Skihochtour in den Tuxer Alpen ermöglicht euch genussvolle Skitourentage, imposante Berge und gemütliche Hütten. Wir stellen euch die einzelnen Etappen im Detail vor.

Bergwelten entdecken