15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipps

Januar-Favoriten: Die 5 beliebtesten Touren

• 5. Februar 2018

Wir stellen euch wieder die beliebtesten Bergwelten-Touren des vergangenen Monats vor. Diesmal: die 5 meistgeklickten Skitouren im Alpenraum.

Blick vom Hochkeil auf den Hochkönig im winterlichen Salzburger Land
Foto: mauritius images / Rainer Mirau
Blick vom Hochkeil (1.782 m) auf den Hochkönig im winterlichen Salzburger Land
Anzeige

Platz 5: Zur Lindauer Hütte

Rätikon / Vorarlberg / Österreich

Einfache Skitour durchs Gauertal bei Latschau/Tschagguns in der Region Montafon: Vom Parkplatz bei der Golmerbahn geht es zunächst in Richtung Süden über ein Feld, ehe man der der Straße Nummer 102 A ins Gauertal folgt. Über den linken Güterweg erreicht man schließlich die Lindauer Hütte auf 1.744 m.

Die Lindauer Hütte im Detail:

Platz 4: Mont Blanc

Mont-Blanc-Gruppe / Frankreich - Italien

Wer den höchsten Berg der Alpen an der Grenze von Frankreich zu Italien im Winter besteigen möchte, sollte über einen breiten Erfahrungsschatz im Skitourengehen verfügen. Die Tour ist gleichermaßen anspruchsvoll wie lohnend, denn als Skihochtour ist sie bei Weitem nicht so überlaufen wie im Sommer. Dennoch: Es gilt 1.930 Höhenmeter im Aufstieg und eine 2.650 Höhenmeter-Abfahrt zu bewältigen.

Platz 3: Monte Lussari

Karnischer Hauptkamm / Friaul-Julisch Venetien / Italien

Gleich noch ein Italiener drängt in die Top 5: Der Monte Lussari (1.790 m) wird von der Talstation der Lussari Gondelbahn in Angriff genommen. Über einen alten Pilgerweg geht es über die Lussari Alm hinauf zum italienischen Wallfahrtsort am Monte Lussari. Auch bei wenig Schnee steht einer Abfahrt nichts im Wege, denn man kann bequem über die Skipiste nach Camporosso abschwingen.

Platz 2: Hochkeil

Berchtesgadener Alpen / Salzburg / Österreich

Auf Platz 2 hat es eine Pistenskitour geschafft: Von Bischofshofen geht es entlang der Piste und streckenweise auf präparierten Wegen hinauf auf den Hochkeil (1.782 m). Der Gipfelblick entschädigt für die 1.300 Höhenmeter Aufstieg: Hochkönig und das gesamte Massiv der Mandlwände präsentieren sich von hier in ihrer ganzen Pracht.

Platz 1: Auf die Südwiener Hütte

Radstädter Tauern / Salzburg / Österreich

Platz 1 gebührt nochmals Salzburg: Die relativ schneesichere Skitour auf die Südwiener Hütte führt von der Gnadenalm durch lichte Wälder und wahlweise auf einem Wirtschaftsweg oder durch freies Gelände hinauf über die Hödlhütte bis zur Südwiener Hütte auf 1.802 m.

Die Südwiener Hütte im Detail:

Mehr Tourentipps

Bergwelten entdecken