Ausrüstungstipps

5 Dinge für die Pistenskitour

Produkt • 1. Dezember 2017
von Angela Faber

Bei schlechtem Wetter, großer Lawinengefahr oder wenig Schnee bieten sich Touren auf präparierten Pisten als Alternative zum freien Gelände an. Angela Faber stellt uns 5 Dinge vor, die auf der Pistenskitour nicht fehlen dürfen.

Skitourengeher im Skigebiet auf präparierter Piste
Foto: Angela Faber
Skitourengeher im Skigebiet auf präparierter Piste

1. Skischuh

Als Bindeglied zwischen Fuß und Ski ist der Skischuh fast der wichtigste Teil der Ausrüstung. Beim Aufstieg ist eine hohe Beweglichkeit des Schafts gefragt, denn die harte Schale aus Kunststoff darf den Schritt nicht hemmen. Wenn es wieder nach unten geht, muss der Schuh Halt bieten, damit die Kraft optimal übertragen und der Ski gesteuert werden kann. Ein leichter Schuh erleichtert darüber hinaus das Gehen.

Skischuh für die Skitour: X-Alp Explore von Salomon
Foto: Angela Faber
Skischuh für die Skitour: X-Alp Explore von Salomon

Produkttipps: Touren-Skischuh


2. Tourenbindung

Im Aufstieg ist der Schuh über zwei Metalldorne, sogenannte Pins, mit dem Ski fixiert. Die freie Ferse erlaubt weit ausladende Schritte, für die Abfahrt wird sie in den Hinterbacken eingerastet. Das Funktionsprinzip einer Pin-Bindung vereint hohe Beweglichkeit mit festem Halt und geringem Gewicht. Im Falle eines Sturzes wird der Skischuh über den Hinterbacken, bei der Vipec von Fritschi zusätzlich über den Vorderbacken, freigegeben

Bindung für die Skitour: RT 2.0 von ATK
Foto: Angela Faber
Bindung für die Skitour: RT 2.0 von ATK

Produkttipps: Skitouren-Bindung


3. Funktionsjacke

Atmungsaktivität, Windschutz und Isolation, aber auch Passform und Farbe sind die hohen Anforderungen an eine Skitourenjacke. Leuchtende Farben sehen nicht nur sportlich aus, sondern bieten auch ein hohes Maß an Sicherheit bei schlechten Wetterbedingungen. Im Winter sollte der Stoff auch etwas wärmen, aber eine richtige Fütterung ist für den schnellen Aufstieg zumeist nicht nötig. Anstelle einer dichten Membran muss der Stoff die Luft passieren lassen.

Funktionsjacke für die Skitour: Die Alagna Plus Jacket von Karpos
Foto: Angela Faber
Funktionsjacke für die Skitour: Die Alagna Plus Jacket von Karpos

Produkttipps: Funktionsjacke


4. Rucksack

Bei Pistenskitouren ist die Ausrüstung reduziert. Denn im gesicherten Skiraum erübrigt sich die Mitnahme der Lawinen-Ausrüstung. Zudem kann man getrost auf die Mitnahme einer Jause verzichten, immerhin winkt auf der Skihütte eine wärmende Suppe. Der Inhalt des Rucksacks ist daher auf dass Wesentliche reduziert, der Tragekomfort darf aber nicht unter dem Minimalismus leiden.

Rucksack für die Pisten-Skitour: Cirque 30 von Black Diamond
Foto: Angela Faber
Rucksack für die Pisten-Skitour: Cirque 30 von Black Diamond

Produkttipps: Rucksack


5. Helm

Es gibt kein stichhaltiges Argument dafür seinen Helm während der Skitour daheim zu lassen. Moderne Helme sind superleicht und wenn sich im Rucksack kein Platz findet, können sie beim Aufstieg außen befestigt werden. Bei der Abfahrt bietet der Helm nicht nur Sicherheit, er schützt den empfindlichen Kopf auch vor Wind und Kälte. Bei Dunkelheit bietet der Helm zudem eine gute Halterung für die Stirnlampe.

Helm für die Skitour: ST Helm von Dynafit
Foto: Angela Faber
Helm für die Skitour: ST Helm von Dynafit

Produkttipps: Helm

Mehr zum Thema

Südtirol: Pistenskitour am Schnalstaler Gletscher
Schnell, gefahrlos, bequem: Pistenskitouren boomen. Der Alpenverein hat 10 Regeln für ein konfliktfreies Miteinander auf den Pisten formuliert. Wir stellen sie euch vor.
Schneeschuhwandern
Als Kinder- und Jugendanwältin braucht Andrea Holz-Dahrenstaedt Kraft, Weitblick und einen langen Atem. Inspiration und Erholung für Körper und Seele findet sie in den Bergen. Auch im Winter. Wir empfehlen 5 Dinge für eine gelungene Schneeschuhwanderung.
Tirol: Rodeln auf der Bergeralm im Wipptal
Rodeln verspricht ideales Wintervergnügen für Groß und Klein: Mit der richtigen Ausrüstung lässt sich der Genuss aber noch steigern. Wir stellen euch 5 Produkte für die nächste Rodeltour vor.

Bergwelten entdecken