15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pistenskitour: Von Bischofshofen auf den Hochkeil

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS- mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
5,8 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
1.150 hm
Max. Höhe
1.782 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Pistenskitour im Skitourenlehrpfad von Bischofshofen auf den Hochkeil (1.782 m) im Skigebiet Hochkeil. Der Hochkeil Skitourenlehrpfad mit einem LVS-Suchfeld gibt Tipps für Einsteiger zur richtigen Aufstiegstechnik und natürlich Hinweise zum Verhalten im alpinen Gelände. 

In Bischofshofen legt man sich auch für die Skitourensportler bemerkenswert ins Zeug. Sie sind im Ski- und Wandergebiet Hochkönig gleichermaßen willkommen. Ein Engagement zielt etwa darauf ab, den Sportlern einen eindrucksvollen Panoramablick auf seine Majestät Hochkönig und das gesamte Massiv der Mandlwände zu bieten.

Diese prächtige Kulisse ist nämlich der Lohn für alle, die den Anstieg bis auf den Gipfel des Hochkeil in den Berchtesgadener Alpen in Salzburg bewältigt haben.

💡

Das Touren Leihmaterial gibt es auf Reservierung im Arthurhaus wo auch regionale Schmankerl auf alle Tourengeher und jeden der ein Solcher werden will, warten. Ein tolles Erlebnis für Fortgeschrittene ist die Tour auch bei Nacht – ein wahres Nachtspektakel!

Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Homepage der Region Hochkeil über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Sktourenzeiten halten. 

Anfahrt

Von Salzburg kommend über die A10 bis Bischofshofen zu den Bergbahnen fahren.

Parkplatz

Parkplatz Bergbahnen Bischofshofen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus bis Bischofshofen fahren

Bergwelten entdecken