BEST OF STORIES

Die 10 beliebtesten Beiträge 2019

Aktuelles • 19. Dezember 2019

Von ein paar ganz Großen, die wir viel zu früh verabschieden mussten, von warmen Inseln, auf denen es sich wunderbar wandern lässt und von einer, die sich der Freiheit wegen für ein Leben im Campervan entschieden hat: Wir haben einen Blick in die Statistiken geworfen und präsentieren euch die beliebtesten Artikel auf Bergwelten.com im Jahr 2019!

„Ein Bus steht für Freiheit“, sagt Laura Horvat und hat euch mit ihrer Geschichte dieses Jahr besonders begeistert
Foto: Laura Horvat
„Ein Bus steht für Freiheit“, sagt Laura Horvat und hat euch mit ihrer Geschichte dieses Jahr besonders begeistert

Platz 10: Abschiednehmen von drei ganz Großen

Es war die traurigste Nachricht, die unsere Redaktion dieses Jahr erhielt, als wir vom Ableben dreier ganz großer Alpinisten erfuhren: David Lama und Hansjörg Auer aus Österreich, sowie der US-Amerikaner Jess Roskelley verstarben am 16. April 2019 in den kanadischen Rocky Mountains. Klaus Haselböck aus der Chefredaktion, langjähriger Freund und Wegbebgleiter des Ausnahme-Bergsteiger David Lama, hat einen berührenden Nachruf verfasst.

David Lama
Lawinenunglück in Kanada

Abschiednehmen von drei ganz Großen

Biographisches zu David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley, mit denen der Alpinismus drei seiner wichtigsten Leitfiguren verloren hat.

Platz 9: Die 10 schönsten Berg-Hotels

Aussichtsreiche Hütten gibt es ja zur Genüge am Berg. Doch wie sieht es eigentlich mit luxuriösen Berghäusern aus? Wir haben euch die 10 schönsten Berg-Hotels in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz vorgestellt, die auch ohne Plumpsklo und Bettenlager schöne Aussichten bieten.

Berg-Hotels
Aussichtsreiche Hütten gibt es zahlreiche am Berg. Der ein oder andere mag sich aber auch von der schönsten Aussicht angesichts von Plumpsklo und Lagerschlafplatz noch nicht auf den Berg locken lassen. Der Luxus muss aber nicht bei der Aussicht enden. Wir stellen euch die 10 schönsten Berg-Hotels in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz vor.

Platz 8: Speisepilze und ihre Doppelgänger

Herrenpilze und Parasole kennt doch jeder – oder doch nicht? Unsere Expertin Christina Schwann hat euch über die kleinen, aber feinen Unterschiede zwischen Delikatesse und Doppelgänger aufgeklärt.

Platz 7: SONNWENDFEUER IN DEN ALPEN

Wenn der längste Tag auf die kürzeste Nacht des Jahres trifft, stehen im Alpenraum zahlreiche Berge in Flammen. Wir haben euch einige der schönsten Sonnwendfeuer der Alpen vorgestellt.

Bergsonnwend auf der Innsbrucker Nordkette
Wenn der längste Tag auf die kürzeste Nacht des Jahres trifft, stehen wieder zahlreiche Berge in Flammen. Mit den Sonnwendfeuern wird im Alpenraum schon seit dem Mittelalter der Sommer begrüßt – wir zeigen euch, wo dieses Schauspiel besonders eindrucksvoll aufgeführt wird.

Platz 6: DIE 8 BESTEN KLETTERSTEIGE FÜR ANFÄNGER

Via Ferrata für Einsteiger: Klettersteige lagen auch 2019 wieder voll im Trend der Outdoor-Fans. Wir haben euch gezeigt, wo man besonders gut in das luftige Abenteuer einsteigen kann.

Grünstein-Klettersteig in Bayern
Immer mehr Outdoor-Fans wollen einmal einen Klettersteig ausprobieren, doch welche eignen sich für den Einstieg in die spannende Welt der Felsen? Wir stellen 8 empfehlenswerte Anfänger-Klettersteige in den Alpen vor.

Platz 5: 12 Hotelbetten unter freiem Himmel

Wir haben uns umgesehen, wo in den heimischen und fernen Bergen man in einem „Millionen-Sterne-Hotel“ mit Zimmern ohne Dach überm Kopf einchecken kann – süße Träume garantiert!

Das "Null Stern Hotel" auf dem Gipfel Göbsi (1.200 m)
Wir haben uns umgesehen, wo in den heimischen und fernen Bergen man in einem „Millionen-Sterne-Hotel“ mit Zimmern ohne Dach überm Kopf einchecken kann.

Platz 4:  INTERVIEW MIT HÜTTENWIRTIN KAI TSCHAN

Während andere umherziehen, hat diese junge Frau ihren Platz gefunden. Und was für einen! Das ausgiebige Interview mit Neo-Hüttenwirtin Kai Tschan, die es als studierte Juristin auf die 3.355 m hohe Mittellegihütte auf dem Nordostgrat des Eiger verschlagen hat, belegt Platz vier der beliebtesten Stories 2019!

Die Mittellegihütte (3.355 m) am gleichnamigen Nordostgrat des Eiger
Kai Leonie Tschan ist 34 Jahre alt und Hüttenwirtin auf einer der exponiertesten Berghütten der Alpen, der Schweizer Mittellegihütte (3.355 m). Wie es die junge Frau aus Bern auf den Nordostgrat des Eiger verschlagen hat und warum die studierte Juristin die Gesetztesparagrafen gegen das Gesetz der Natur getauscht hat, erzählt sie uns im Interview.

Platz 3: Wandern auf Mallorca 

Die spanische Party-Insel ist auch ein echtes Paradies für Wanderer. Man muss nur wissen, wohin. Wir haben euch die schönsten 8 Wanderungen mit Meerblick verraten.

Llevant
Während der Winter in den Alpen bereits ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben hat, herrschen auf Mallorca, der größten Insel Spaniens, das ganze Jahr über prächtige Wanderbedingungen. Wer herrliche Routen mit Meerblick kombinieren möchte, ist hier genau richtig. Wir stellen euch die schönsten 7 Wanderungen auf Mallorca vor.

Platz 2:  WANDER-TOUREN MIT MEERBLICK

Sardinien, die Perle im Mittelmeer. Auf welchen Wegen man die italienische Mittelmeerinsel besonders schön erkunden kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag – der zweiterfolgreichste im Jahr 2019.

Sardinien Wandern Cala Goloritze
Sardinien, die Perle im Mittelmeer: „Ich habe noch nie solch klares, türkisfarbenes Wasser gesehen“, schwärmt Myriam von Puls der Freiheit. Im September erkundete sie mit ihrem Mann Michael die italienische Insel. Schwerpunkt ihres Urlaubs waren verschiedene Wanderungen im Osten und Süden der italienischen Insel, von denen Myriam hier berichtet.

Platz 1: LAURA HORVAT IM PORTRAIT

Laura Horvat, 29, hat sich für ein Leben im Campervan entschieden. 12 Monate im Jahr verbringt sie auf knapp 9m2 Fläche. Wir haben mit der Vanlife-Expertin, die für Bergwelten unseren Campingbus „Vanda“ ausgebaut hat, über die Freiheit eines mobilen Zuhauses gesprochen – mit Abstand der meistgelesene Beitrag 2019!

„Ein Bus steht für Freiheit!“
Laura Horvat, 29, hat sich für ein Leben im Campervan entschieden. 12 Monate im Jahr verbringt sie auf knapp 9m2 Fläche. Warum ein mobiles Zuhause Einschränkungen mit sich bringt, aber dafür Freiheiten ermöglicht, die ein stationäres Eigenheim nicht bieten kann, erzählt sie uns im Gespräch.

Bergwelten entdecken