Naturfreundehaus Beatenberg

1.200 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+41 33 841 11 18

Räumlichkeiten

Matratzenlager
49 Schlafplätze

Details

  • Spielplatz
  • Wi-Fi
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Das im Berner Oberland, auf einer Höhe von 1.200 m liegende Naturfreundehaus Beatenberg begeistert durch seine sonnige Höhenlage und den wunderbaren Blick in die Bergwelt des Berner Oberlandes.

Das Haus ist im Besitz der Sektion Thun und eignet sich durch die leichte Erreichbarkeit (vom Parkplatz 50 m zum Haus) sehr gut für Ferien mit Kindern.

Leben auf der Hütte

Das Haus bietet für 49 Personen Platz (12 Schlafräume) und ist ein Haus zum „Selber Kochen“. Es wird das ganze Jahr über bewartet und der Hüttenwart wird euch persönlich empfangen um über die einzuhaltenden Hütten- und Sicherheitsregeln zu informieren. Die Reservation kann per Formular auf der Homepage der Hütte durchgeführt werden.

Im Haus können Getränke gekauft werden (alkoholfreie Getränke, Wein, Bier) und die Einkaufsmöglichkeiten in Interlaken lassen keine Wünsche offen. Weiters besteht die Möglichkeit in der Bäckerei Bel Air in Beatenberg (+41 33 841 11 25) am Vortag eine Bestellung aufzugeben, welche am nächsten Tag zum Haus geliefert wird. Das Naturfreundehaus besitzt eine große und gut eingerichtete Küche mit Holzofen, zwei Elektroherden, Geschirrspüler, zwei Kühlschränken (mit Tiefkühlfach) und Geschirr für 50 Personen.

Im Haus sind 4 Toiletten und zwei separate Waschräume mit Duschen vorhanden und die Kinder können sich im Lese oder im Spielzimmer austoben.

Gut zu wissen

Der mobile Telefonempfang am Haus ist gut. Es gibt 9 Parkplätze und freies WiFi. Es sind keine Haustiere erlaubt. Die Verwendung eines Hüttenschlafsacks ist Pflicht. Das Gasthaus Riedboden ist nur 500 m entfernt. Bei der Anreise das GPS via Interlaken programmieren, da die sehr schmale Gröntalstrasse im Winter gesperrt ist.

Für die Endreinigung der Unterkunft ist jeder Gast selbst zuständig.

Touren in der Umgebung

Wandern, Bergtouren, Fahrradtouren, Biketouren, Klettern, Skifahren, Schneeschuhlaufen, Langlaufen.

Anfahrt

Über die A6 von Bern nach Interlaken. Weiter Richtung Beatenberg, dann durchs Dorf bis zur Bahnstation. Beim Wendeplatz für das Postauto 400 m weiterfahren bis zur Haarnadelkurve. Dort rechts abbiegen und wieder unter der Gondelbahn durch. Nach der kleinen Brücke (1,1 km ab Station) befindet sich rechts Parkplatz. 50 m weiter links oberhalb der Strasse befindet sich das Haus, das über die Treppe erreichbar ist.

Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz 50 m vor dem Haus

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug nach Interlaken - West. Umsteigen ins Postauto Richtung Beatenberg (Linie 1) bis zur Endstation fahren. Von dort ca. 20 Min. Fussmarsch (~1 km) bis zum Naturfreundehaus leicht steigend.

Das Haus der Schweizer Naturfreunde Sektion Bern in Grindelwald liegt in erhöhter Lage am Terrassenweg, direkt vor dem einmaligen Bergpanorama mit Eiger und Wetterhorn direkt im Blickfeld. Diese Kulisse und die zahllosen Aussichtspunkte und Aktivitäten machen Grindelwald zu einem der begehrtesten und kosmopolitischsten Ferien- und Ausflugsziele der Schweiz und zum größten Skiort der Jungfrauregion. Die beiden Skigebiete First und Kleine Scheidegg - Männlichen - Wengen bieten 160 Pistenkilometer mit rund 30 Anlagen bis auf 2.500 m. Das ebenfalls zur Skiarena Jungfrauregion zählende Schilthorn bei Mürren erreicht sogar 2.971 m. Spektakulärste Piste der Region ist zweifelsohne die Lauberhornabfahrt bei Wengen, bekannt aus dem Weltcup-Zirkus. 300 km Sommer-Wanderwege, 80 Kilometer Winterwanderwege mit Aussicht auf sieben Viertausender und majestätische Gletscher stehen zur Wahl, 60 km Schlittelwege, darunter mit 15 km Länge einer der längsten Schlittelwege der Alpen vom Faulhorn ins Tal. Die Eiger-Nordwand ist eine der spektakulärsten und schwierigsten Kletterwände der Welt, 1938 erstmals durchstiegen. Von der Kleinen Scheidegg aus können die Kletterer mit dem Fernrohr beobachtet werden. Am Dorfende Grindelwalds liegt die wildromantische, tosende Gletscherschlucht mit ihren Mühlen, Schliffen sowie den rosa und grünen Marmorblöcken.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das etwas unter dem Brünigpasses, auf einer Höhe von 970 m gelegene Naturfreundehaus Brünig, ist eingebettet von Wald und Hügeln und befindet sich im Besitz der gleichnamigen Sektion. Direkt am Pilgerweg gelegen dient das Haus als beliebtes Zwischenziel, doch auch als Ausgangspunkt für Wanderungen- und Biketouren ist es eine ideale Unterkunft.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Bern

bimano boulder (578 m)

In der Bimino Boulderhalle in Bern gibt es nicht nur kniffelige Boulderprobleme zu lösen. Zusätzlich stehen auch Leisten, Sloper, Pinches und Töpfe in jedem Schwierigkeitsgrad zur Verfügung und es kann fleissig trainiert werden.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken