Almenrunde – 5-Hüttenweg im Dachstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 14,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
933 hm 933 hm 1.901 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Über die Brandalm, Ramsauer Alm, Südwandhütte, Neustattalm und Walcheralm verläuft dieser Rundweg in der Dachstein-Region. Abwechslungsreich und imposant ist dieser Ausflug nicht nur für (konditionsstarke) Kinder, führt der Weg doch unterhalb der Dachstein-Südwände vorbei. Die Gehzeit beträgt ca. 4-5 Stunden.

💡

Auf der Austriahütte gibt es ein Alpinmuseum und die Südwandhütte besticht durch ihren imposanten Dachsteinblick.

Anfahrt

Von Westen
Tauernautobahn A 10 bis zum Knoten Ennstal - Abfahrt Richtung Graz/Schladming - rund 20 km auf der Ennstal-Bundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau

Von Norden
Pyhrnautobahn Richtung Liezen Ennstalbundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau

Parkplatz

Gasthof Edelbrunn

Goldener Herbst am Brandriedl.
Hütte • Steiermark

Brandalm ()

Die Brandalm (1.600 m) liegt inmitten eines Almgebietes, direkt am Fuße des Dachsteins,und ist über Generationen in Familienbesitz. Der einmalige Blick auf die Schladminger und Radstädter Tauern und das mächtige Dachsteinmassiv laden Wanderer ein, ein paar herrliche Stunden auf der Sonnenterrasse der Hütte zu verbringen und sind jedem ein Blickfang.
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Glösalm
Hütte • Steiermark

Glösalm (1.510 m)

Inmitten der herrlichen Gebirgswelt des Dachsteins im Ramsauer Almgebiet liegt die Glös Alm auf 1.510 m Seehöhe. Die einzigartige Lage am Fuße des Dachsteins und das familiäre Ambiente machen die Alm zu etwas ganz Besonderem. Die Glös Alm eignet sich hervorragend für Familien und Tagesausflugsgäste, gleichermaßen für ambitionierte Wanderer, Bergsteiger oder im Winter für Skifahrer, Tourengeher und Langläufer. Von der sonnigen Terrasse aus, hat man herrliche Weitblicke in die Schladminger- und Radstädter Tauern bis zu den Südwänden des Dachsteinmassivs. Wer sich von der Gletscherwelt des Dachsteins begeistern lassen will, kann die Eismassen mit der  Dachstein Südwandbahn, die sich nahe an der Hütte befindet,  im nu erreichen. Oben wartet die einmalige hochalpine Bergwelt mit klarer Luft, Gletscherflächen und unnahbaren Weitblicken. Zurück auf der Hütte erwartet einem eine ausgewogene Beherbergung sowie familiäre Gastlichkeit kombiniert mit einem vielfältigen Freizeit- und Veranstaltungsangebot.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken