Vanlife

8 Campingplätze am See

Touren-Tipps • 7. Juni 2019

Nun kommt er endlich, der Sommer, und mit ihm auch die verlängerten Wochenenden, Pfingstferien und Urlaubspläne. Wir stellen euch 8 Campingplätze an Seen vor, die nicht nur aufgrund ihrer Lage und Schönheit, sondern auch dank unzähligen Wandermöglichkeiten ein spannendes Ziel sind.

Am Walchsee in Tirol
Foto: mauritius images / Westend61 / AustrianImages
Am Walchsee in Tirol

1. Campingplatz Seewiese am Tristachersee

Osttirol

Oberhalb von Lienz auf 821 m liegt der Tristachersee und direkt am Ufer der Campingplatz Seewiese. Ein idealer Platz für heiße Sommertage, aber auch als Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die Lienzer Dolomiten. So erreicht man per Bike, Auto oder zu Fuß schnell die beliebte Dolomitenhütte, ab der man die Karlsbaderhütte am Laserzsee und weitere Wander- und Kletter-Touren in der Umgebung erreichen kann.

Touren rund um den Tristachersee

Die Dolomitenhütte (1.616 m): Der „Adlerhorst“ von Osttirol
Sie mag einfach zu erreichen sein, spektakulär ist sie dennoch. Die Dolomitenhütte oberhalb von Lienz in Osttirol hat Hüttenwirtin Scarlett gemeinsam mit ihrem Bruder in ein ganz besonderes Refugium verwandelt. Wir stellen euch zwei lohnende Wanderungen und eine Frühjahrsskitour rund um das Berghaus vor.
Die Lienzer Dolomiten
Familientour in den Lienzer Dolomiten, hinein in Osttirols blütenreiche Bergwelt! In vier Tagesetappen geht es über die Dolomitenhütte, die Karlsbader Hütte und die Kerschbaumer Alm in einer Runde durch diesen faszinierenden und abwechslungsreichen Gebirgszug. Wir stellen euch die Etappen im Detail vor.

2. Seecamping Weissensee

Kärnten

Auf 945 m liegt der Weissensee, Kärntens höchstgelegener Badesee. Bekannt für sein türkisblaues Wasser und dank seiner idyllische Einbettung in den Gailtaler Alpen, ähnelt er einem wildromantischen Fjord. Rund um den See erstreckt sich ein kilometerlanges Netz an Wander- und Biketouren und somit ist er eine ideale Basis für alle Bergbegeisterten. Der Campingplatz Seecamping Weissensee befindet sich gleich am Westufer, und ist immer stark besucht.

Touren rund um den Weissensee

Herbststimmung am Kärntner Weissensee
Der türkisblaue Weißensee in den Gailtaler Alpen ist von einem mehrere hundert Kilometer langem Wander- und Mountainbike-Netz umgeben. Heute stellen wir euch die Wanderung von Weißbriach über den Kreuzberg (1.086 m) zum Weißensee vor: Eine einfache und für die gesamte Familie geeignete Tour, die vom Kreuzberg aus einen wundervollen Ausblick nach Weißensee bietet.
Weissensee Kärnten
Auch heuer findet das Eisstockschieß-Turnier des Servus Alpenpokal wieder am wunderschönen Kärntner Weissensee statt. Aber bevor das Eis den See erobert sollte man die prächtige Naturkulisse der Gailtaler Alpen noch mit den Wanderschuhen erkunden. Wir haben 6 tolle Touren-Tipps rund um den See für euch zusammengestellt.
Mountainbike • Kärnten

Rund um den Weißensee

Dauer
5:00 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
32,6 km
Aufstieg
1.017 hm
Abstieg
1.017 hm

3. Inselcamp am Attersee

Oberösterreich

Mitten im Herzen des Salzkammergutes liegt der Attersee und hier, direkt am Südufer in der Nähe von Unterach, befindet sich eine kleine inselähnliche Geländeformation zwischen Seeache und Attersee. Daher auch der Name für den Campingplatz – Inselcamp. In unmittelbarer Nähe befinden sich viele Almen und Hütten, Wanderwege als auch Klettersteige, wie zum Beispiel der Attersee-Klettersteig. Schnell sein mit der Reservierung, heißt es auch auf diesem Campingplatz, vor allem wenn man die begehrten Plätze direkt am Wasser ergattern will.

Touren rund um den Attersee

Blick von Seewalchen am Attersee im Salzkammergut
Der Attersee im Salzkammergut: tief-türkisblaues Wasser in Trinkwasserqualität, umgeben von einer beeindrucken Bergwelt und zahlreichen Sportmöglichkeiten. Doch auch das kulturelle Programm rund um den malerischen See hat einiges zu bieten, warum also nicht beides miteinander verbinden? Der Kulturweg am Attersee verläuft entlang von vierzehn kulturell interessanten Stationen von Steinbach über Seefeld bis nach Weißenbach. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Bouldern am Attersee
Im Salzkammergut wimmelt es nicht nur vor Seen und Bergen, auch zahlreiche Boulderblöcke finden sich in der Seenlandschaft. Am Südufer des Attersees verstecken sich im lichten Mischwald über 140 Boulderblöcke mit 300 Problemen: Von alpinen Schlüsselstellen in Kniehöhe und größter Körperbeherrschung auf kleinstem Raum. Wir stellen euch das Bouldergebiet Attersee im Detail vor.
Klettersteige • Oberösterreich

Attersee-Klettersteig

Dauer
2:30 h
Anspruch
D/E sehr schwierig
Länge
5,8 km
Aufstieg
767 hm
Abstieg
767 hm

4. Austriacamp und Seepension Nussbaumer am Mondsee

Salzburg

Direkt am Westufer des Mondsees befinden sich gleich mehrere Campingplätze, so etwa das Austriacamp oder die Camping und Seepension Nussbaumer. Der Mondsee eignet sich aufgrund seiner zentralen Lage und guten Verkehrsanbindung immer wieder für einen Besuch, wenn er auch kurz sein mag. Aktivitäten findet man auch genug, so beispielsweise den beliebten Klettersteig auf die Drachenwand.

Rund um den Mondsee

Ausblick vom Schafberg auf den Mondsee
See und Berg – das perfekte Rezept für den Sommer. Wo zu finden? Im Salzkammergut in Oberösterreich und Salzburg. Denn dieses wunderbare Fleckchen Erde ist von unzähligen Seen und Bergen durchzogen. Heute stellen wir euch 10 Touren rund um den Mondsee vor.

5. Camping Seespitz am Walchsee

Tirol

Verglichen mit dem Salzkammergut hat Tirol bekanntlich nicht so viele Seen, aber jene die es gibt, sind wunderschön und aufgrund ihrer Lage, vor allem für Bergfreunde äußerst spannend. So zum Beispiel auch der Walchsee im Kaiserwinkel, im Tiroler Unterland, am Fuße des Zahmen Kaisers. Wanderungen und Biketouren findet man zahlreich und sind auch für Kinder geeignet. Eine gute Basis am Walchsee findet man im gleichnamigen Dorf in dem sich der Campingplatz Seespitz befindet.

Touren rund um den Walchsee

Räder am See
Biken und Wandern in Walchsee im Kaiserwinkl

Biken und Wandern um den Zahmen Kaiser

Wer braucht schon den Gardasee?, fragten wir uns bei der Urlaubsplanung. Beziehungsweise: Wer braucht schon den Stau am Brenner...? Stattdessen pickten wir uns für die Sommerfrische den idyllisch am Fuße des Zahmen Kaisers gelegenen Walchsee heraus. Der kleine See versteckt sich im österreichisch-bayerischen Grenzgebiet und hält bestes Erholungs- und Sportpotenzial bereit.

6. Campingplatz Wildalpen

Steiermark

Nicht am See, aber dafür am Fluss – der Salza – befindet sich der Campingplatz Wildalpen. Naturbelassen und ruhig ist die Region, die mittlerweile zum Nationalpark Gesäuse gehört. Besonders für Kajakinteressierte ist hier der ideale Ausgangspunkt.

Wildwasserzentrum Wildalpen

Naturfreunde Wildwasserzentrum Wildalpen
Von Rafting-Touren bis Kajak-Kurse

Naturfreunde Wildwasserzentrum Wildalpen

Der Frühling lockt uns nach draußen und macht Lust auf Natur und Action. Das Naturfreunde Wildwasserzentrum Wildalpen bietet zahlreiche Kurs- und Wassersportmöglichkeiten. Das Angebot reicht von Kajak, Freestyle und Raften bis hin zu Wohnen und Campen am Fluss. Aber auch Wanderer, Bergsteiger, Mountainbiker und Familien finden im Salza-Tal Naturgenuss und Abenteuer pur.

7. Campingplatz St. Josef am Kalterer See

Südtirol

Ein beliebtes Ausflugs- und Reiseziel ist der Südtiroler Kalterersee auf 215 m. Am Südufer befindet sich der Campingplatz St. Josef, der sich hier angenehm in das Landschaftsbild einfügt.

8. Campingplatz mit Blick auf Jungfrau, Mönch und Eiger

Schweiz

Beim Jungfrau Camp in Interlaken genießt man nicht nur die praktische Lage zwischen Thuner- und Brienzersee, sondern auch den Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau, im Zentrum des Berner Oberlands.

Der Eiger und seine Nordwand von Osten aus betrachtet
Hoch thront der Eiger über dem kleinen Ort Grindelwald, für dessen Bewohner er mehr als bloß ein Berg ist. Die mächtige Nordwand ist Teil der Identität des Dorfes und für Alpinisten aus aller Welt eine Herausforderung, die ihresgleichen sucht. Doch egal ob Profi-Bergsteiger oder Tourist – der 3.970 Meter hohe Kalkfels lässt niemanden kalt. Wir stellen euch die schönsten Wanderwege, Bergtouren und Hütten rund um den Eiger vor. 
Dreiergruppe: Eiger, Mönch und Jungfrau in den Berner Alpen in der Schweiz
Der Mönch (4.110 m) in den Berner Alpen mag durch die Jungfraubahn gut erschlossen sein, die letzten Höhenmeter hinauf auf den Gipfel haben es aber durchaus in sich. Wir stellen euch den Viertausender im Detail vor.
Wandern • Bern

Jungfrau-Eiger-Walk

Dauer
1:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
260 hm

Bergwelten entdecken