Kaiserschmarrn

6 Kaiserschmarrn-Spots mit Traumaussicht

Hütten-Tipps • 20. Juni 2017
von Schmarrn Kaiserin

Es ist wieder soweit: Die Schmarrnkaiserin verrät uns auch diesen Monat wieder ihre lohnendsten Kaiserschmarrn-Neuentdeckungen. Diesmal: 6 Spots mit herrlichem Schmarrn – und herrlicher Aussicht.


1. Duisitzkarseehütte

Schladminger Tauern / Steiermark / Österreich

Kaiserschmarrn auf der Duisitzkarseehütte in den Schladminger Tauern in der Steiermark
Foto: Sam Atterbury
Kaiserschmarrn auf der Duisitzkarseehütte (1.680 m) in den Schladminger Tauern in der Steiermark

Die Region um Schladming überzeugt nicht nur im Winter: Im Sommer präsentiert sie sich als lohnendes Wandergebiet mit zahlreichen Touren rund um den Duisitzkarsee. Einen Besuch auf der gleichnamigen Hütte sollte man keinesfalls auslassen – allein schon wegen ihres Kaiserschmarrns.

Tourentipp und die Hütte im Detail:

Die Duisitzkarseehütte am Duisitzkarsee
Hütte • Steiermark

Duisitzkarseehütte (1.680 m)

Die Duisitzkarseehütte liegt im Obertal und am idyllischen Duisitzkarsee unweit der steirischen Ortschaft Schladming/Unterrohr. Die urige Hütte wurde schon um das Jahr 1300 herum als Unterkunft von Bergknappen genutzt. Heute eignet sie sich besonders gut als Ausgangs- oder Zieldestination für verschiedene Wanderungen oder zum erholsamen Entspannen in der Natur. Schon allein der klassische Aufstieg zur Duisitzkarseehütte führt durch traumhafte und unberührte Landschaft. Weitere populäre und empfehlenswerte Wandertouren sind die Obertaler Almenrunde, der Bergseeweg von der Ursprungalm zum Duisitzkarsee oder die Rundwanderung von der Neualm bis zum Duisitzkarsee.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

2. Seerestaurant Mondsee

Salzkammergut-Berge / Oberösterreich / Österreich

Kaiserschmarrn im Seerestaurant Mondsee im Salzkammergut
Foto: Sam Atterbury
Kaiserschmarrn mit Blick auf den Mondsee im Seerestaurant Mondsee im Salzkammergut

Ganz gleich für welche Wanderung am Mondsee man sich entscheidet: Unumgänglich ist ein Besuch im Seerestaurant Mondsee. Der Blick auf den Mondsee ist einmalig, vor allem in Kombination mit dem hauseigenen – und besonders fluffigen – Kaiserschmarrn auf der Gabel.

Tourentipps:

Wandern • Oberösterreich

Kulturweg Mondsee

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,5 km
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm

3. Spitzsteinhaus

Chiemgauer Alpen / Tirol / Österreich

Kaiserschmarrn am Spitzsteinhaus in den Chiemgauer Alpen in Tirol
Foto: Juan Muzard
Kaiserschmarrn am Spitzsteinhaus (1.252 m) in den Chiemgauer Alpen in Tirol

Zwei gute Gründe fürs Spitzsteinhaus (1.252 m) in Tirol: der Kaiserschmarrn – und der Blick in die Chiemgauer Alpen, den man währenddessen von der Terrasse genießen kann.

Tourentipp und die Hütte im Detail:

Spitzsteinhaus
Das Spitzsteinhaus (1.252 m) ist eine große, bewirtschaftete Berghütte im Tiroler Teil der Chiemgauer Alpen. Sie liegt rund 40 Minuten unterhalb des Spitzsteingipfels auf einem Hang und bietet einen herrlichen Rundumblick auf die Zillertaler Alpen, Kufstein, das Kaisergebirge und die Hohen Tauern. Talort ist Erl. Sie ist ein idealer Stützpunkt für Bergwanderer, Mountainbiker und Skitourengeher. Aber auch für Familien stellt die Hütte ein lohnendes Tagesausflugsziel dar. Die Hütte ist außerdem ein gut besuchter Stützpunkt auf den Weiterwanderwegen Königssee-Bodensee und Maximiliansweg, und Teil der Chiemgautour und der Via Alpina.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

4. Gschnagenhardtalm

Dolomiten / Südtirol / Italien

Südtirol: Die Gschnagenhardtalm vor der Geislergruppe in den Dolomiten

Geisleralm und Gschnagenhardtalm liegen unmittelbar nebeneinander – und beide sind einen Besuch wert. Allein schon wegen der wirklich beeindruckenden Szenerie. Auf der Gschnagenhardtalm lohnt sich jedenfalls das Gustieren des Kaiserschmarrns mit Blick auf die imposanten Geislerspitzen. 

Tourentipps:


5. Hochgrat Bergstation

Allgäuer Alpen / Bayern / Deutschland

Kaiserschmarrn im Restaurant an der Hochgrat Bergstation in Bayern
Foto: Tami Maximiliane
Kaiserschmarrn im Restaurant an der Hochgrat Bergstation in Bayern

Ein Streifzug durch die Allgäuer Alpen lohnt sich immer – und ganz besonders, wenn man einen Stopp im Restaurant an der Hochgrat Bergstation einlegt und sich den hauseigenen Kaiserschmarrn bei phantastischem Panorama schmecken lässt.

Tourentipp:


6. Krummholzhütte

Schladminger Tauern / Steiermark / Österreich

Kaiserschmarrn auf der Krummholzhütte in der Steiermark
Foto: Gemma Prins
Kaiserschmarrn mit Kaiser-Panorama auf der Krummholzhütte (1.897 m) in der Steiermark

Den Rundweg am Hauser Kaibling inmitten der Schladminger Tauern sollte jeder Bergfex einmal gegangen sein. Und dabei unbedingt eine Pause auf der Krummholzhütte (1.897 m) einlegen und in den kulinarischen Genuss des köstlichen Kaiserschmarrns kommen.

Tourentipp:


Mehr zum Thema

Jennerkaser in Bayern: Kaiserschmarrn
Gestatten: Die Schmarrn-Kaiserin empfiehlt ab sofort über Bergwelten ihre Entdeckungen. Und die sind, wie der Name schon verrät, von kulinarischer Natur. Wer sie ist und warum ihr der Kaiserschmarrn einen eigenen Blog wert ist, erfahrt ihr hier.
Kaiserschmarrn: Spitzsteinhaus in den Chiemgauer Alpen in Tirol
Wochenenden sind dafür da, um sich zu erholen und den persönlichen Reset-Knopf zu drücken. Und wo ginge das besser als in den Bergen? Hier kann man dem Alltag entfliehen und sich inmitten großartiger Landschaften absolut frei fühlen. Ach ja: Und schmackhafte Hüttenkost genießen. Kaiserschmarrn zum Beispiel. Und wer könnte hierzu bessere Empfehlungen abgeben als die Schmarrnkaiserin?
Mit reichlich Staubzucker bestreuen und mit Preiselbeeren servieren. Guten Appetit!
Am Schmarrn scheiden sich die Geister: Mit Rosinen oder ohne? In der Pfanne zerreißen oder ganz lassen? Sagt uns, wie es euch gefällt: Wir suchen eure liebste Kaiserschmarrn-Hütte!

Bergwelten entdecken