Duisitzkarseehütte

1.680 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Von Anfang Juni bis Mitte Oktober geöffnet.

Mobil

+43 664 97 33 684

Homepage

www.duisitzkar.at

Betreiber/In

Claudia Wieser

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
5 Zimmerbetten 10 Schlafplätze

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die Duisitzkarseehütte liegt im Obertal und am idyllischen Duisitzkarsee unweit der steirischen Ortschaft Schladming/Unterrohr. Die urige Hütte wurde schon um das Jahr 1300 herum als Unterkunft von Bergknappen genutzt.

Heute eignet sie sich besonders gut als Ausgangs- oder Zieldestination für verschiedene Wanderungen oder zum erholsamen Entspannen in der Natur. Schon allein der klassische Aufstieg zur Duisitzkarseehütte führt durch traumhafte und unberührte Landschaft.

Weitere populäre und empfehlenswerte Wandertouren sind die Obertaler Almenrunde, der Bergseeweg von der Ursprungalm zum Duisitzkarsee oder die Rundwanderung von der Neualm bis zum Duisitzkarsee.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Auf der A10 nach Eben nehmen und weiter bis nach Schladming. Danach in Richtung Rohrmoos/Untertal und beim ersten Kreisverkehr nach Untertal/Obertal. Bei der nächsten Abzweigung rechts nach Obertal und durch den Ort bis zum Parkplatz der Eschachalm. Von hier aus noch ca. 1,5 Stunden Fußmarsch über den Wanderweg oder die Forststraße (auch für Mountainbiker geeignet).

Gehzeit: 1 - 1:30 h

Höhenmeter: ca. 430 m

Alternative Routen: k.A.


Leben auf der Hütte

Für hungrige Besucher werden typische Almgerichte wie Brettljause, warme Suppen oder leckere Mehlspeisen wie Apfelstudel oder Kaiserschmarrn gekocht. Auf der Tageskarte findet man saisonale Köstlichkeiten und vegetarische Gerichte. 

Weitwanderer, die auf der Duisitzkarseehütte übernachten wollen, können es sich in einem einfachen Zimmer für fünf Personen oder einem Schlaflager für zehn Personen gemütlich machen (um telefonische Voranmeldung gebeten).


Gut zu wissen

WC vorhanden. Kein Warmwasser und keine Dusche. Mitnahme von Hüttenschlafsack (keine Pflicht) und Taschenlampe wird empfohlen. Handyempfang bei der Hütte, kein WLAN. Übernachtungs-Anfragen bitte telefonisch abklären. Bezahlt wird in bar. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären.


Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Fahrlechhütte (1.648 m) die sich gleich nebenan befindet. Weiters: Eschachalm (1.213 m); Keinprechthütte (1.872 m, 2 h); Neualm (1.618 m, 2:30 h); Ignaz-Mathis-Hütte (1.986 m); Giglachseehütte (1.955 m).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Duisitzkarseehütte aus: Obertaler Almenrunde (6 - 7 h); Bergseeweg; Giglachsee; Rohrmooser Höhenweg.

Anfahrt

Eben / Schladming / Rohrmoos/ Obertal / Eschachalm-Parkplatz

Parkplatz

Eschachalm-Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Linienbus bis zur Eschachalm.

Hütte • Steiermark

Keinprechthütte (1.872 m)

Die Keinprechthütte (1.872 m) hat ihren Platz in den zu den Niederen Tauern gehörenden Schladminger Tauern in der Steiermark. Sie befindet sich am Talschluß des Rohrmooser Obertals, das sich von Schladming südwärts erstreckt, inmitten einer imposanten Bergwelt am Fuß der Zinkwand. Es handelt sich hier um ein früheres Bergbau-Gebiet durchzogen von Knappenpfaden. Aus der Zinkwand wurden von 1766 bis 1818 Kobalterze zu Tage gefördert. Die Bergbau-Vergangenheit wird bei der Begehung des Himmelskönigin-Stollens sichtbar. Die Hütte liegt am Zentralalpenweg 02 und am Schladminger Tauern Höhenweg. Das Gebiet zieht Kurz- und Weitwanderer, Bergsteiger, die Gipfel unterhalb der 3.000-Meter-Marke lieben, Schneeschuhgeher und natürlich auch Mounbtainbiker, die Strecken durch langgezogene Täler mögen, an. Das Rohrmoos Obertal eignet sich besser zum Winterwandern und Schneeschuhgehen als für Skitouren.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Steiermark

Preintalerhütte (1.656 m)

Auf 1.656 Metern und inmitten der Schladminger Tauern in der Steiermark gelegen, ist die Preintalerhütte die größte Hütte in der unmittelbaren Region und ein optimales Ausflugsziel im Rahmen von einfachen Tagesausflügen oder auch anspruchsvollen Wandertouren. Nicht nur Gipfel wie der Greifenberg (2.618 m), die Hochwildstelle (2.747 m) oder das Waldhorn (2.702 m) können von hier aus erklommen werden, auch als Zwischenetappe am Tauernhöhenweg ist die Hütte ein gern gesehener Einkehrort. An besonders heißen Tagen bietet sich eine Wanderung zu den idyllischen und glasklaren Sonntagskarseen an.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Salzburg

Oberhütte am See (1.860 m)

Die Oberhütte am See (1.860 m) liegt nur wenige Meter oberhalb des Oberhüttensees in den Schladminger Tauern, nahe der Grenze Steiermark und Salzburger Lungau. Die urige Hütte ist in Privatbesitz und zaubert aufgrund der eigenen Viehwirtschaft täglich frische Milch und Käse-Zubereitungen. An heißen Sommertagen ist der See eine willkommene Abkühlung. Die Hütte selbst ist eine beliebte Rast bei einer Durchquerung der Schladminger Tauern, der Besteigung der Steirischen oder Lungauer Kalkspitze oder bei Mountainbikern entlang des Stoneman Taurista nach Obertauern.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken