16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Zillertal Peter Habeler Bergwelten
Foto: Stefan Voitl
Wandern & Bergsteigen

Die schönsten Touren im Zillertal

• 12. Juli 2017

Im Bergwelten Magazin (August / September 2017) gehen wir auf Geburtstagstour mit Österreichs berühmtestem Bergsteiger: Peter Habeler zeigt uns zum 75. seine Heimat, seinen ersten Dreitausender und seine Lieblingshütten im Zillertal. Hier haben wir ausgewählte Touren zusammengestellt!

 Dem Ziller entlang, dem Fluss, der dem Tal seinen Namen gibt. Peter Habeler kennt hier jeden Meter Wanderweg
Foto: Stefan Voitl
Dem Ziller entlang, dem Fluss, der dem Tal seinen Namen gibt. Peter Habeler kennt hier jeden Meter Wanderweg
Anzeige
Anzeige

ZILLERTAL: Hütten und Touren

Ins Zillertal fährt man mit dem Auto über die Inntal-Autobahn. Von Innsbruck ist es rund eine Stunde bis Mayrhofen. Mit dem Zug kommt man über Innsbruck oder Kufstein bis Mayrhofen. Wer nach Ginzling weiterwill, muss den Bus nehmen.

1. BERLINER HÜTTE

Der Klassiker schlechthin unter den Touren im Zillertal ist der Aufstieg zur Berliner Hütte. Das Haus, das mittlerweile 180 Schlafplätze bietet, wurde 1879 erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. Die klassische Tour führt über das Gasthaus Breitlahner und den Zemmgrund vorbei an der Waxeggalm, der Grawandhütte und der Alpenrosenhütte.

  • Ausgangspunkt: Gasthaus Breitlahner
  • Länge: 8,6 km
  • Dauer: 3 h
  • Höhendifferenz: 785 m
Die Berliner Hütte (2.044 m) ist keine Hütte, sondern ein denkmalgeschützter alpiner Prachtbau aus einer anderen Zeit. Eine Burg zum Schutz seiner Bewohner vor der Kraft und Energie des Wetters in dieser Höhe. Und ein von Menschenhand geschaffenes Abbild eines Zillertaler Gipfels, für die Ewigkeit gebaut. In der Erschaffung der Berliner Hütte steckt auch der Eroberungswille, der alpine Pioniere auszeichnet. In dem Schutzhaus beschleicht einen das Gefühl, dass man in den Gängen, beim Abendessen oder Frühstück jederzeit auf Hans Dülfer, Paul Preuss, Anderl Heckmair oder Hermann Buhl treffen könnte. Die Berliner Hütte steht auf der Schwarzensteinalm im oberen Zemmgrund in den Zillertaler Alpen. 1879, bei der Eröffnung, stand das Haus nahe der Gletscherzungen von Hornkees und Waxeggkees. Die beiden Gletscher zogen bergwärts. Über Zemmgrund, Berliner Hütte und das vergängliche Gletscher-Eis wachen, wie seit ewigen Zeiten, Dreitausender wie der Große Möseler, Turnerkamp, Rossruggspitze, das Schönbichler Horn, Furtschaglspitze und die Hornspitzen mit der Berliner Spitze zuoberst. Das Haus ist natürlich Ziel und Raststation von bergaktiven Menschen jeder Art, wie Hochtouren-Gehern, Kletterern, Ein-Tages- und Weitwanderern, die etwa auf dem Berliner Höhenweg unterwegs sind, sowie Ski-Bergsteigern und Schneeschuhwanderern. Es sollte aber auch Ziel von Menschen sein, die Berg schauen und aus der Distanz spüren wollen. Und Menschen, die Alpinhütten-Geschichte in sich aufsaugen wollen, die sich für die architektonische Beschaffenheit von Schutzhäusern begeistern können, sollten erst recht auf die Berliner Hütte gehen.   brightcove.createExperiences();
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

2. BRANDBERGER KOLM

Die eher schwere Tour lohnt sich vor allem wegen der fantastischen Panoramaaussicht schon während des Aufstiegs. Vom Gasthof Kühle Rast in Gerlos führt der Wanderweg Nr. 8 bis zur Schwarzachbichlaste. Dort zweigt der Weg Richtung Weißbachalm ab, über die Brandberger Seespitze geht es auf den Brandberger Kolm. Tipp: Verpflegung mitnehmen!

  • Ausgangspunkt: Gasthof Kühle Rast
  • Länge: ca. 15 km
  • Dauer: 4,5 h
  • Höhendifferenz: 1.509 m

3. STEINBOCKMARSCH

Am 19. August findet zum 49. Mal der Zillertaler Steinbockmarsch (Bild unten) statt, der auf 30 Kilometer Länge durch hochalpines Gelände führt. Insgesamt werden 3.484 Höhenmeter überwunden, die Gehzeit beträgt für geübte Bergsteiger rund 8,5 Stunden.

-
Foto: Otto Michael
Am Steinbockmarsch im Zillertal

Hütten im Zillertal


Wandern im Zillertal

  • MEHR ZUM Zillertal:

  • Magazinvorschau: Bergwelten August / September 2017

     
    Abo-Angebot

    Winterspiele

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Praktisches Buff-Tuch als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Bergwelten entdecken