16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Karl-von-Edel-Hütte von Mayrhofen

Wanderung zur Karl-von-Edel-Hütte von Mayrhofen

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
6,9 km
Aufstieg
1.632 hm
Abstieg
67 hm
Max. Höhe
2.238 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Bergtour auf die Karl-von-Edel-Hütte, kurz Edelhütte, in den Zillertaler Alpen in Tirol von Mayrhofen aus verlangt mit fast 1.700 Hm von Wanderern eine ausgezeichnete Kondition, belohnt aber mit einem hervorragenden Blick auf die umliegenden Berggipfel und hinunter ins Tal. Anfangs geht es recht steil durch den Wald aufwärts, später über schöne Almböden.

Von der Talstation der Ahornbahn in Mayrhofen folgt man der Straße entlang des Baches bis zum Beginn der Mautstraße, die rechts wegführt. Man bleibt noch ein Stück auf der selben Straße, also links weiter. Den rechts abzweigenden Wanderweg Nr. 40 lässt man unberücksichtigt, man nimmt den nächsten, der rechts wegführt - den Weg Nr. 42, auch Ernst-Spieß-Weg genannt.

Man quert den Arbesseirbach und wandert steil in vielen Serpentinen durch den Wald aufwärts. Schnell gewinnt man an Höhe und wo der Weg flacher wird, erreicht man bald das Gasthaus Alpenrose auf 1.398 m.

Kurz folgt man der Straße, bis man diese auf dem Wanderweg wieder verlassen kann. Einmal quert man die Straße, dann folg man ihr ein Stück bis zur nächsten Kehre und wandert dann auf dem Weg 42 weiter aufwärts über die Fellenbergalm.

Der Wald lichtet sich zunehmend und über die Almwiesen geht es immer weiter aufwärts. Kurz unter dem Fellenberg-Hochleger, gelangt man auf den Weg, der von der Bergstation der Ahornbahn herüber zieht. Hier hält man sich links und wandert über den Hochleger sehr aussichtsreich weiter zur Edelhütte, die bereits im Hochgebirge-Naturpark Zillertaler Alpen steht.

💡

Als Einkehrmöglichkeit für unterwegs bietet sich das Alpengasthaus Alpenrose an. 

Anfahrt

Auf der A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt Zillertal. Weiter über die B169 (Zillertalstraße) nach Mayrhofen.

Parkplatz

Parkplatz an der Talstation der Ahornbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Jenbach (internationale Fernverbindungen). Von hier mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen.

(Fahrplan unter www.oebb.at)

Bergwelten entdecken