Berggasthof Hocheck

850 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dezember bis März

Ca. Juni bis Oktober und Mitte Dezember bis Mitte März - je nach Liftbetrieb. Im Sommer Mittwoch Ruhetag, im Winter kein Ruhetag.

Telefon

+49 8033 1495

Homepage

http://www.berggasthof-hocheck.de

Betreiber/In

Familie Berger

Räumlichkeiten

Zimmer
18 Zimmerbetten

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Der Berggasthof Hocheck befindet sich auf 850 m Seehöhe direkt an der Bergstation der Bergbahnen Hocheck in Oberaudorf, Kreis Rosenheim in den oberbayerischen Voralpen.

Das traditionsreiche Haus ist auf sattgrünen Almwiesen am Waldrand angesiedelt und gibt einen schönen Panoramablick auf den Zahmen und den Wilden Kaiser mit der Hohen Salve (1.829 m) im nahen Österreich, den Brünnstein (1.619 m) und den Wendelstein (1.838 m) sowie bei guter Sicht sogar bis zum Großvenediger (3.666 m) frei.

Der Berggasthof Hocheck weit oberhalb des Inntals stellt das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel für ein bunt gemischtes Publikum dar.

Im Winter kehren vor allem Rodler und Wintersportler ein – der stattliche Betrieb liegt direkt an der Skipiste – im Sommer kann der Berggasthof sowohl mit der Bergbahn (hinunter vielleicht mit der Sommerrodelbahn?) als auch mit dem Auto leicht erreicht werden, wodurch insbesondere auch Familien und ältere Personen gerne vorbeikommen.

Leben im Berggasthof

Das Haus an sich existiert bereits seit dem Jahre 1477. Ebenso lange ist der vormalige Bauernhof bereits im Besitz der Familie Berger.

Annemarie und Thomas führen die im Laufe der Zeit immer wieder aus- und umgebaute Wirtschaft in der inzwischen 14. (!) Generation. Und sie tun das mit viel Liebe und Herzblut.

Der Wirt ist zugleich der Küchenchef und verwöhnt seine Gäste auf der herrlichen Sonnenterrasse, im schattigen Biergarten oder in einem der gemütlichen Gasträume mit einem umfangreichen und bekannt guten Speisenangebot.

Dazu gehören unter anderen Dampfnudel – natürlich hausgemacht - Kalbslüngerl oder Schweineleber (viele kommen extra deswegen) und saisonale Gerichte. Auf der Karte fehlen aber auch die Klassiker wie Zweibelrostbraten oder Wiener Schnitztel nicht.

Annemarie ist für den Service zuständig und freut sich immer besonders, wenn dabei auch Zeit für einen netten Plausch bleibt.

Gut zu wissen

Spielplatz, Liegewiese, Haustaxi auf Vorbestellung, sporadisch Live-Musik, für Feiern geeignet, Hunde sind auf der Terrasse, nicht aber in den Ferienwohnungen erlaubt, kein WLAN, Kreditkarten werden nicht akzeptiert

Touren in der Umgebung

Brünnstein (1.619 m), Wendelstein (1.838 m), Gießenbachklamm, Oberaudorfer Rundweg, Schwarzenberg (1.187 m)

Anfahrt

Von Tirol kommend über die A12 Inntalautobahn vorbei an Kufstein/Kiefersfelden - von München kommend über die A8 und die A93 bis Tiroler Straße in Oberaudorf

Parkplatz

Parkmöglichkeit beim Haus

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn direkt nach Oberaudorf

Hütte • Bayern

Blecksteinhaus (1.022 m)

Das Blecksteinhaus (1.022 m) im Mangfallgebirge in den Bayerischen Voralpen liegt südlich des Spitzingsees. Und südlich des Skigebietes Spitzingsee. Der Berggasthof ist wirklich leicht und für Beine aller Güteklassen erreichbar. Dazu nahezu das gesamte Jahr über geöffnet. Ein richtiges Ausflugsziel. Vom Blecksteinhaus starten Wanderer, Mountainbiker und Wintersportler aber auch ihre Touren in die Schlier- und Tegernseer Berge sowie über die Grenze in das benachbarte Tirol. Auf dem Weg zur Hütte betreten wir das Valepp-Tal. Ein Gebirgstal, das im Norden von den Bergen Stolzenberg und Rotwand und im Süden von Schinder und Hinteres Sonnwendjoch dominiert werden. Vom Bleckstein führt ein Weg durch den Pfanngraben und über die Kümpflalm zum Rotwand-Gipfel. Eine Tour, die die Beine ihrer Geher schon vor Aufgaben stellt und einer Belastungsprobe unterzieht.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Gelegen im Kirchberger Ortsteil Aschau, gilt die Hütte als beliebtes Basislager für Familien, die ihren Sommer- oder Winterurlaub in den Kitzbühler Alpen verbringen. Wander- und Reitwege, Mountainbikestrecken – all das befindet sich in der Nähe. Mit dem Skibus – rund 5 Gehminuten von der Hütte entfernt – erreicht man in wenigen Minuten die Pengelsteinbahn. Es ist sogar eine Abfahrt direkt zur Hütte möglich. Direkt neben dem Haus liegt eine 4 km lange Langlaufloipe.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Alpengasthaus Stanglalm befindet sich auf 1.463 m nördlich des markanten Kitzbüheler Horns in Tirol. Von der Alm aus genießt man einen herrlichen Blick auf den Wilden Kaiser. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken