15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Weitwandern

Europäischer Fernwanderweg E4: Quer durch Vorarlberg

Touren-Tipps • 12. August 2016
1 Min. Lesezeit
von Mark Buzinkay

Der Fernwanderweg durch die nördlichen Kalkalpen macht auch in Vorarlberg Station. Es ist zwar ein vergleichsweise kurzer Abschnitt, der sich durch das westliche Bundesland zieht, aber in Punkto Schönheit und Naturerlebnis steht er den anderen Etappen in nichts nach. Wir stellen euch 3 Etappen im Detail vor.

Zürsersee im Lechquellengebirge
Foto: Mark Buzinkay
Der Zürsersee (2.160 m) im Lechquellengebirge in Vorarlberg
Anzeige
Anzeige

Das zentrale Stück des Vorarlberger Abschnitts ist die Durchquerung des Lechquellengebirges. Die Landschaft ist rau und wild, die Almen lieblich und der Fernblick über Vorarlberg einzigartig. Die Wege bieten also alles, was die Natur im Ländle so hergibt: Kalkfelsen und Latschenfelder, saftige Wiesen und klare Bäche, Hochmoore und Nadelwälder. Darüber hinaus sind die Etappen wunderbar durch gemütliche Hütten verbunden.

Das Endziel, der Bodensee, ist schon von etlichen Stellen entlang der Tour aus zu erkennen. Die Wege selbst sind zwar markiert, fehlende Wegweiser können aber zu Verwirrung führen. Darum ist es sinnvoll, eine Wanderkarte stets griffbereit zu halten.

Blick ins Mellental
Foto: Mark Buzinkay
Etappe 2: Blick ins Mellental unterhalb des Hohen Freschen

Etappe 1: Damüls - Freschenhaus

Eine gemütliche Wanderung zum Einstieg oder aktiver Regenerationstag mit wunderbaren Tiefblicken – je nachdem, in welche Richtung der Weitwanderweg begangen wird.

Etappe 2: Freschen - Bödele

Eine längere Etappe, die etwas Trittsicherheit erfordert und mit einer wunderbaren Alpe aufwartet, inklusive Fernblick zum Bodensee.

Etappe 3: Bödele - Festspielhaus Bregenz

Ebenfalls eine längere Etappe vom Bödele bis zum Festspielhaus in Bregenz. Die Wege sind sanft und schattig, die Aussicht auf das Rheintal und den Bodensee großartig.

Anzeige

Tipp

Der Fernwanderweg E4 kann in beide Richtungen begangen werden. Die Chronologie der Etappen ist also jedem Wanderer selbst überlassen.

Weitere Etappen

Die Hütte zur Etappe:

Die Hütte zur Etappe:

Die Hütte zur Etappe:

Die Hütte zur Etappe:

Das könnte dich auch interessieren

  • Bergwelten entdecken