15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Bouldern auf der Kärntner Koralpe
Foto: Bernhard Fiedler
Kletterparadiese

Bouldern im Alpenraum

• 31. Januar 2018

Das Bergwelten Magazin (Oktober/ November 2018) entführt euch ins versteckte Boulderparadies Koralpe, aber nicht nur im Süden von Österreich finden sich solch unberührte Oasen - auch der restliche Alpenraum hat einiges an Flesblöcken zu bieten.

Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018)
Anzeige
Anzeige

Der Silvapark über Galtür

Hier wird auf über 2.000 Metern Seehöhe mit alpiner Aussicht gebouldert. Der Park im Paznauntal ist in 8 Sektoren eingeteilt, die Schwierigkeiten reichen von 4 bis 8C und auch Kinder haben einen eigenen Sektor mit niedrigeren Bouldern und farbig markierten Griffen. 

  • Ginzling Wald im Zillertal

    Hier wartet ein regelrechtes Boulderparadies auf Freunde des Klettersports. Mehr als 100 Boulder in den Schwierigkeitsgraden 3c bis 8b+ wollen im Ginzling Wald entdeckt werden. Je nach Schneelage kann bereits im Februar losgelegt werden.

  • Saalachtal im Salzburgerland

    Im großen Kalkbouldergebiet an der Grenze zu Bayern ist für jeden etwas dabei. Leichte und schwere Boulder liegen hier direkt nebeneinander - perfekt um sich etwas von Könnern abzuschauen.

  • Boulder-Hotspot am Attersee in Oberösterreich

    Am Attersee stehen 140 Boulderblöcke mit 300 Problemen bereit, wir stellen euch einen Teil davon vor.

  • Boulderparadies Maltatal

    Das von Wasserfällen und hochalpinen Ambiente umgebene Maltatal zählt mittlerweile zu den wahren Juwelen der europäischen Bouldergebiete: Willkommen im „Tal des stürzenden Wassers". 

    Bouldern in Wien

    Auch abseits der Alpen lassen sich spannende Boulder finden und so wird Wien zum urbanen Kletter-Spielplatz.

  • Fontainebleau

    Der Geburtsort europäischer Felskunst in Absprunghöhe. In den Wäldern um die kleine Französische Stadt Fontainebleau wurde das Bouldern erfunden. Und es gibt hier eine besondere Spezies: Die Bleausards.

  • Odenwald

    Um den Odenwald ranken sich wilde Geschichten. Einst sollen hier zwei Riesen miteinander gestritten haben. Sie bewarfen sich mit Steinen,­ und weil der eine einen schier unend­lichen Vorrat hatte, begrub er den anderen alsbald unter einem Meer von Felsen. Schade für den Riesen, doch die deutsche Bouldergemeinschaft hat am Felsmeer ihre große Freude. 

    Bergwelten entdecken