16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Biberacher Hütte

1.846 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Mitte Juni bis Anfang Oktober

Telefon

+43 5519 257

Homepage

https://alpenverein-biberach.de/biberacher-huette

Betreiber/In

Raphaela Eberhart & Sandro Schöpf

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager Winterraum
11 Betten 63 Schlafplätze 20 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Mit Kindern auf Hütten
  • So schmecken die Berge
Anzeige

Lage der Hütte

Inmitten idyllischer Almen und schroffer Kalkfelsen am historischen Übergang vom Großen Walsertal in den Bregenzerwald in Vorarlberg gelegen, gilt die Biberacher Hütte als beliebter Stützpunkt für Wanderer auf der Lechquellenrunde. Der Hausberg der Hütte ist die Hochkünzelspitze.

Kürzester Weg zur Hütte

Auf dem Parkplatz Landsteg an der Bregenzerwaldstraße zwischen Schoppernau und Schröcken geht es los. Einem ersten steilen Abstieg zu den Brücken über die Bregenzer Ache und den Schandelstobelbach folgt ein halbstündiger steiler Aufstieg parallel zum Schandelstobel, ehe es schließlich gemütlicher wird. Über Alpweiden erreicht man den Schadonapass und in weiterer Folge die Hütte.

Gehzeit: 2:30 h

Höhenmeter: 800 m

Alternative Routen
Von Schoppernau (4:30 h); von Schröcken (4:30 h); von Au (6 h); vom Faschinajoch (6:30 h).

Leben auf der Hütte

Die Pächter dieser urgemütlichen Hütte legen bezüglich der Verpflegung großen Wert auf Regionalität. Und so genießen Kletterer und Wanderer auf der großen Sonnenterrasse nicht nur das unglaubliche Panorama, sondern kalte und warme Köstlichkeiten und die selbst gebackenen Kuchen.
Abends gibt es die weitaus bekannten Mehrgänge-Menü’s, die sich in der Gourmet-Liga ohne Übertreibung einreihen lassen!

Für Kinder ist das weglose Gelände rund um die Hütte ein gefahrloser Abenteuerspielplatz. Ein Klettergarten mit den Schwierigkeitsgraden III bis VII befindet sich in unmittelbarer Nähe. Hüttenaufenthalte mit Hunden müssen im Vorfeld abgeklärt werden.

Gut zu wissen

1979 Zubau mit Sanitäranlagen mit Duschen (Kaltwasser) und Toiletten, 2002 Anschluss an das öffentliche Stromnetz. Handyempfang gegeben. Keine EC- und Kreditkarten. Reservierungen können über das praktische Online-Buchungssystem getätigt werden. 

Touren und Hütten in der Umgebung

Hütten in der Umgebung: 

Gipfelbesteigungen von der Biberacher Hütte aus:

  • Hochkünzelspitze (2.397 m, 2:00 h)
  • Hochberg (2.324 m, 2:25 h)
  • Braunarlspitze (2.645 m, 3:30 h)
  • Glattjöchlspitze (2106 m, 1:00 h)

Außerdem führt die Lechquellenrunde direkt an der Biberacher Hütte vorbei. 

Anfahrt

Von Osten
Über die S16 Arlberg Schnellstraße, Abfahrt Klösterle und nach Zürs. Oder über den Arlbergpass nach Zürs. Weiter über Warth und Schröcken nach Landsteg an der L200.

Von Westen
Über die S16 Arlberg Schnellstraße, Abfahrt Bludenz und weiter über die L193 nach Thüringen, Damüls und Schoppernau bis nach Landsteg auf der L200.

Parkplatz

Landsteg an der Bregenzerwaldstraße

Bergwelten entdecken