16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

4 kinderfreundliche Wanderungen im Berner Oberland

• 19. April 2021
1 Min. Lesezeit

Mit dem Berner Oberland verbindet man zumeist imposante Gipfel wie die, des Dreigestirns Eiger, Mönch und Jungfrau. Dass es neben diesen schroffen und steilen Berggipfeln auch liebliche Landschaften und genussvolle Wanderungen gibt, beschreibt das Buch „ErlebnisWandern mit Kindern Berner Oberland“ von Bernd Jung und Corinne Allenbach. Wir stellen euch vier abwechslungsreiche Wanderungen daraus vor.

Aufstieg von Heiligenschwendi zur Passhöhe Wolfsgruebe
Foto: Bernd Jung
Aufstieg von Heiligenschwendi zur Passhöhe Wolfsgruebe
Anzeige
Anzeige

1. Allmendhubel

Aussichtsreich führt die Rundwanderung im Bann der Jungfrau von Mürren auf den Allmendhubel. Bereits die Bahnfahrt von der Grütschalp nach Mürren bietet eine grandiose Aussicht auf die Berner Hochalpen und auch Kinder werden von der imposanten Eigernordwand beeindruckt sein. Diese einzigartige Kulisse mit den vergletscherten Riesen bleibt einem auf der gesamten Rundwanderung ständig vor Augen. Highlight und Belohnung für die Kleinen ist der große Abenteuerspielplatz auf dem Allmendhubel, wo sich die Kinder ordentlich austoben können.

Die Tour im Detail

Beliebt auf Bergwelten

2. Gelmersee

Steil bergauf geht es bei der Rundwanderung um den Gelmersee. Doch keine Angst – diese Passage lässt sich ganz bequem mit der Bahn bewältigen: Die Gelmerbahn galt bis zur Eröffnung der Stoosbahn im Kanton Luzern 2018 als die steilste Standseilbahn Europas. Aufregend ist die Bahnfahrt mit einer Neigung von knapp 47 Grad noch immer. Da die Personenwagen offen sind und man rückwärts den Berg hinauffährt, schaut man unvermeidlich in den immer tiefer werdenden „Abgrund“. Für Kinder ist das ein Riesenspaß, während einige Erwachsene – sehr zur Freude der Kleinen – leicht nervös werden könnten.

Die Tour im Detail

Auch beliebt

3. Seebergsee

Alp- und Seeidylle pur gibt es für die ganze Familie am idyllischen Seebergsee zu entdecken. Bei einem Besuch der Alp Stierenberg können Groß und Klein das Leben auf der Alpe hautnah erleben. Übernachtet man in der Alphütte und kombiniert den Ausflug mit einem Lamatrekking, wird der Besuch zum unvergesslichen Erlebnis.

Die Tour im Detail

4. Blueme

Leichte Familienwanderung zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Berner Oberlandes: dem 16 m hohen Holzturm am Gipfel des Blueme (1.395 m). Aufgrund der niedrigen Höhe kann die Tour fast ganzjährig unternommen werden. Zudem ist sie für beinahe alle Altersgruppen geeignet. Dehnt man die Wanderung zur Überschreitung aus, kann sie gut mit dem Planetenweg Sirius und einem Besuch im Planetarium Sirius verbunden werden.

Anzeige

Die Tour im Detail

Das Buch

Der Wanderführer „ErlebnisWandern mit Kindern Berner Oberland“ bietet ein breites Spektrum an Touren: von Fluss- und Höhlenwanderungen, Tipps für Hütten mit Hot Tubs oder Trampolin, Gipfelbesteigungen, Rundtouren, Wanderungen mit Alpakas, Klettersteige und Blumenwege bis hin zu Gletscherüberquerungen.

Der neue Wanderführer: „ErlebnisWandern mit Kindern Berner Oberland“
Foto: Bernd Jung
Der neue Wanderführer: „ErlebnisWandern mit Kindern Berner Oberland“

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken

d