Der sanfte Einstieg in die Berge

Vorarlberg mit Kindern: 5 Touren vom Bodensee bis zum Rüfikopf

Touren-Tipps • 1. September 2015
von Dieter Buck

Vorarlberg ist ein Land der Gegensätze: Vom Bodensee auf 395 m reicht die Landschaft bis hinauf auf den 3.312 Meter hohen Piz Buin. Dem Naturfreund steht also, was Wander-, Berg- und Skitourenmöglichkeiten anbelangt, alles offen.

Wandern in Vorarlberg mit Kindern
Foto: iStock
Wandern in Vorarlberg mit Kindern

In der Region um den Bodensee findet man eher gemäßigte Wandermöglichkeiten. Der Bregenzerwald überrascht den Touristen nicht nur durch eine ganz eigenständige moderne Baukultur, sondern bietet viel mehr noch Wanderungen entlang von rauschenden Bächen, über weite Wiesenflächen, bis hinauf zu aussichtsreichen Gipfeln.

Die Alpenregion Bludenz, das Montafon und die Region am Arlberg sind nicht nur bei Skifahrern wohlbekannt – schon Ernest Hemingway widmete der Gegend literarische Reisen. Hier geht es, was den Alpinismus anbelangt, so „richtig zur Sache“ - zumindest für den, der das mag. Für gemäßigtere Bergtouristen bleiben jedoch auch genügend Wandermöglichkeiten in der schroffen Bergwelt, die ebenso herrliche Erlebnisse und grandiose Aussichten versprechen. Bergseen, Wasserfälle und wildschäumende Bäche findet man allenthalben, sodass auch Kinder genügend Abwechslung finden.

Allen Regionen gemeinsam ist, dass sie durch ein dicht gewebtes Netz von Busverbindungen erschlossen sind. Auch findet man zahlreiche Bergbahnen zur vertikalen Unterstützung, welche einem die Strapazen des Aufstiegs deutlich erleichtern, sodass man weit oben schön ausgeruht mit seiner Tour beginnen kann.

Die von mir ausgesuchten Touren in Vorarlberg sind so gehalten, dass sie alle bestens von Familien mit Kindern unternommen werden können. Mitbringen muss man keine besonderen alpinistischen Fähigkeiten oder außergewöhnliche Kondition, allerdings sehr wohl den Nachwuchs!
 

Meine Bergweltentouren im Überblick:

 

Bodensee - durch die Polder zum Badeplatz

Entlang des Sees durch die abwechslungsreichen Landschaften des Gaißauer Rieds im Naturschutzgebiet Rheindelta.
 

An der Bregenzerach - Wildes und gezähmtes Wasser

Vom historisch interessanten Wasserkraftwerk Andelsbuch in die Wildnis.
 

Abwärts vom Diedamskopf zum Wasserfall

Über weite, grüne Alpmatten auf den Diedamskopf - mit Blick bis zum Bodensee und über 100 Gipfel!
 

Bad Rotenbrunnen und Kessanaschlucht

Eine schöne und gemütliche Wasser-Tour für Kinder: In der Schlucht kann man an einigen Stellen direkt am Bachbett spielen und es gibt einen Wasserfall.
 

Bregenzerach - Wildwasser neben dem Bahndamm

Mit den Kindern überraschend nah ans Ufer eines wilden Gebirgsflusses.

Alle Touren stammen aus dem Buch „Vorarlberg. Mit Kindern unterwegs" von Dieter Buck, erschienen im Verlag Tyrolia.

Bergwelten entdecken