Blueme

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:45 h 3,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
260 hm 260 hm 1.395 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Leichte Familienwanderung zu einem fantastischen Aussichtspunkt: Der Gipfel der Blueme gehört zu den schönsten Aussichtspunkten in der Region Berner Oberland. Die Aussicht eröffnet sich dem Wanderer erst, wenn man auf dem 16 Meter hohen Turm steht, welcher den Gipfel der Blueme ziert. Aufgrund der niedrigen Höhe eignet sich dieser Berg fast ganzjährig für Wanderungen und zudem noch für sämtliche Alterskategorien.

Kleinkinder können in Anbetracht der Kürze der Tour auch gerne mal auf die Schulter gesetzt werden – da ist die Aussicht eh immer am besten. Es führen verschiedene Wanderwege auf den Gipfel – reist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, bietet sich eine Überschreitung der Blueme an. Diese kann man mit dem Planetenweg Sirius und einem immer lohnenden Besuch im Planetarium Sirius verbinden.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Erlebniswandern mit Kindern Berner Oberland: von Bernd Jung und Corinne Allenbach, erschienen im Bergverlag Rother.

Mit größeren Kindern lohnt der Panoramaweg Blueme als schöne Rundtour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ausgangspunkt: Parkplatz Rehazentrum Heiligenschwendi (Navi: Schwendi 301, 3625 Heiligenschwendi). In Thun vom Kreisverkehr Thunstrasse-Steffisburgstrasse der Straße 2,3 km nach Goldiwil folgen, dann rechts in Richtung Heiligenschwendi. Dort an der Kreuzung rechts, Parkplatz nach 900 m. Mit ÖV: Busverbindung vom Bahnhof Thun nach Heiligenschwendi, Reha Zentrum.

Bergwelten entdecken