15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Zopetscharte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:30 h
Länge
18 km
Aufstieg
1.630 hm
Abstieg
1.630 hm
Max. Höhe
2.962 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Mit 2.958 Metern markiert die Zopetscharte in der Venedigergruppe in Osttirol den höchsten Punkt des gesamten Venediger-Höhenwegs, der die alpinen Stützpunkte auf der Südseite der Gruppe zu einer herrlichen Kette verbindet. Einzelne Tagesetappen vom Tal aus gestartet sind meist mit erheblichen Anstrengungen verbunden. Da zur Johannishütte im Dorfertal jedoch ein Taxizubringer angeboten wird, ergeben sich von hier aus ostwärts über die Zopetscharte ins Timmeltal oder westwärts via Türmljoch ins Maurertal vorteilhafte Möglichkeiten.

💡

Da die Tour vom Tal aus relativ lang ist, empfiehlt sich eine Übernachtung auf der Johannishütte oder man nimmt das Taxi bis zu dieser, um Zeit und Höhenmeter zu sparen. 

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Osttirol von Mark Zahel.

Anfahrt

Über den Felbertauern oder von Lienz bis Matrei in Osttirol, ins Virgental einbiegen und weiter bis Hinterbichl (1.329 m).
Der Zugang zur Johannishütte kann auch mit dem Venedigertaxi erfolgen (Anmeldung unter Tel. 04877/5369).

Parkplatz

Parkplatz in Hinterbichl

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Lienz, weiter mit dem Bus über Matrei in Osttirol ins Virgental.

Bergwelten entdecken