Islitzer Alm

1.513 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Mobil

+43 664 97 59 790

Telefon

+43 4877 52 85

Homepage

http://www.islitzeralm.at

Betreiber/In

Johannes Berger

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Die Islitzer Alm liegt unweit des Bergsteigerdorfes Prägraten am Großvenediger auf 1.513 m Seehöhe. Schon von der Sonnenterrasse der bewirtschafteten Alm ist bereits das Tosen und Rauschen der bekannten Umbalfälle zu hören. Dazu gesellen sich einige prominente Gipfel der Venedigergruppe. Die Islitzer Alm ist gemütlich in in ca. 30 min zu erreichen. Vom Parkplatz wandert man entlang des 1. Wasserschaupfades Europas zur Hütte. Der Weg dort hin ist auch für Familien mit Kindern sehr gut machbar.

Leben auf der Hütte

Wer den kurzweiligen Weg entlang der Umballfälle hinter sich gebracht hat oder von einer zünftigen Bergtour zurück kommt, kann sich auf der Alm bei einer deftigen Jause stärken oder Kaffe und kuchen genießen. Auf der Speisekarte stehen auch Fleisch aus der eigenen Landwirtschaft, Speck, Hauswürste, Osttiroler Schlipfkrapfen und vieles mehr. Die Kinder können sich am Kinderspielplatz austoben, oder auch eine Wildtierbeobachtung wird angeboten.

Gut zu wissen

Wenn man schon früh unterwegs ist, bietet sich ein Almfrühstück auf der Islitzer Alm an. Durchgehend gibt es von mittags bis abends warme Küche. Wer es lieber gemütlich angehen will, fährt mit der Pferdekutsche zur Hütte.

Touren und Hütten in der Umgebung

Clara Hütte (2.038 m, 2:30 h), Neue Reichenberger Hütte (2.586 m, 3:30 h), Toinig (2.666 m, 3 h), Wiesbauerspitze (2.767 m, 3 h)

Anfahrt

Von Innsbruck (A12) bis Kufstein, Ausschilderung "Felbertauernstraße"
Über die Felbertauernstraße nach Osttirol, Matrei i. O., dann links abbiegen in das Virgental und weiter über Virgen bis nach Prägraten a. G.

Von Klagenfurt - Lienz und weiter in das Iseltal auf der Felbertauernstraße bis nach Matrei in Osttirol, dann links abbiegen in das Virgental über Virgen nach Prägraten a. G.

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Wanderparkplatz Hinterbichl (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Bozen - Brixen - nach Lienz - mit Busverbindung nach Matrei in Osttirol- Virgen - Prägraten am Grossvenediger
über Spittal - nach Lienz - mit Busverbindungen nach Matrei in Osttirol- Virgen - Prägraten am Grossvenediger

oder über München - Wörgl - Kitzbühel - mit Busverbindungen nach Matrei in Osttirol - Virgen - Prägraten am Grossvenediger

Von Prägraten den Beschilderungen Umbalfälle folgend zum Parkplatz

Hütte • Salzburg

Berndlalm (1.514 m)

Der Almgasthof Berndlalm liegt auf 1514 m Seehöhe im Obersulzbachtal inmitten des Nationalparks Hohe Tauern - oder anders ausgedrückt im Aufstiegstal zu Salzburgs höchstem Gipfel, dem wunderbaren Großvenediger (3.674 m). Entsprechend gut besucht ist die stattliche Berndlalm auch, wobei in der Umgebung natürlich nicht nur Alpinisten, sondern auch Familien und Senioren voll auf ihre Kosten kommen. Schier unzählige größere und kleinere Wanderungen vor traumhafter Kulisse bieten für jeden Anspruch das richtige. Wer es lieber bequem mag, der lässt sich mit den Venedigertaxi zur Alm bringen. Von der Panoramaterrasse der Berndlalm genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Großen Geiger (3.360 m) und die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern. Direkt unterhalb des vollständig aus Holz erbauten Hauses befindet sich mit dem Gamseck-Wasserfall, der sich gut 80 Meter in die Tiefe stürzt, ein weiteres Highlight für Naturliebhaber und wenn Sie Glück haben, lässt sich vielleicht sogar auch eines der niedlichen Murmeltiere blicken, die sich gerne in der Nähe der Berndlalm aufhalten.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Am Fuße des Großvenedigers gelegen, steht die Hütte auf 1.698 m Seehöhe in einem kleinen Almdorf mit 15 weiteren Häusern. Der Talschluss gilt als einer der schönsten in den Österreichischen Alpen. Die Innergschlöss-Alm ist eine reine Selbstversorgerhütte, die jedoch mit allem Komfort eines Berghauses ausgestattet ist und sich somit ideal für Familien mit Kindern eignet. Auf Wunsch kann man hier mit dem Gepäck hochgefahren werden. Das Gebiet eignet sich im Sommer hervorragend für gemütliche Wander- und Mountainbike-Touren. Im Winter ist die Hütte geschlossen.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Salzburg

Hölzlahneralm (1.583 m)

Oberhalb der weltberühmten Krimmler Wasserfälle liegt die Hölzlahneralm auf 1.583 m Seehöhe. Entlang der drei Fallstufen der einzigartigen Wasserfälle ist die leichte Wanderung für die ganze Familie ohne große Umstände zu machen. Auch lockt das Krimmler Achental, welches eines der schönsten Hochtäler im Nationalpark Hohe Tauern ist. Man genießt das Tosen der Wassermassen und erfreut sich der heilenden Luft im Achental. Auch zahlreiche Wanderziele, wie die Birnlücke oder die beeindruckenden Berge, wie die Dreiherrenspitze oder die Reichenspitze lassen es zu einem besonderen Tal werden. Auf der Hölzlahneralm findet man traditionelles Ambiente, kombiniert mit modernen Annehmlichkeiten im Sinne des Umweltschutzes und genießt traditionelle Speisen in atemberaubendem Ambiente.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken