Übergang von der Krefelder Hütte zum Berghotel Rudolfshütte über den Krefelder Weg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 9:00 h 16,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.372 hm 1.358 hm 2.716 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Der Übergang von der Krefelder Hütte im Skigebiet Zell am See - Kaprun zum Berghotel Rudolfshütte am Weißsee in den Hohen Tauern in Salzburg ist ein hochalpines Unterfangen. Für die lange Tour müssen Kondition und Ausdauer vorhanden sein und das Wetter sollte passen.

💡

Die Schartenübergänge und die nordseitigen Kare sind im Frühling und Frühsommer lange mit Schnee bedeckt. Daher sollte man sich vor der Tour unbedingt erkundigen, ob die Übergang machbar ist. 

Krefelder Hütte
Hütte • Salzburg

Krefelder Hütte (2.295 m)

Oberhalb von Kaprun und quasi mitten im Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn im Salzburger Land gelegen, dient diese Hütte auf dem Roßkopf das ganze Jahr über als erstklassiger Stützpunkt für verschiedenste Touren. Wanderer, Kletterer und Hochtourengeher finden im Sommer ideale Voraussetzungen vor, im Winter sind es neben Alpinskifahren vor allem Skitourengeher. Der Ausblick ist 365 Tage im Jahr ein Genuss. Bei Wanderern sehr beliebt ist der familienfreundliche Alexander-Enzinger-Weg zum Maiskogel, zum Berghaus Moserboden ist hingegen Teilsicherung notwendig. An der Rettenwand, rund 20 Gehminuten von der Hütte entfernt, befindet sich ein natürlicher Klettergarten mit mehr als 40 Routen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Sonntagshorn Gipfel

Dauer
8:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16,7 km
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Wandern • Tirol

Zopetscharte

Dauer
8:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
18 km
Aufstieg
1.630 hm
Abstieg
1.630 hm
Wandern • Bayern

Sonntagshorn

Dauer
8:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
17,1 km
Aufstieg
1.476 hm
Abstieg
1.476 hm

Bergwelten entdecken