15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Nürnberger Hütte von Ranalt

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
5,3 km
Aufstieg
900 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.278 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Nürnberger Hütte (2.278 m) im Tiroler Stubaital ist ein beliebter Stützpunkt für die Hochtour zum Wilden Freiger (3.418 m). Weiterhin ist die Hütte Stützpunkt des Stubaier Höhenweges und ist deshalb sehr gut besucht. Aber auch für einen Tagesausflug ist die gut geführte Hütte sehr zu empfehlen.

💡

Neben dem Wilden Freiger (3.418 m) ist die Mairspitze (2.781 m) der Hausberg der Nürnberger Hütte (2.278 m). Der Anstieg ist relativ einfach, etwas Trittsicherheit ist aber trotzdem erforderlich.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg. Weiter durch das Stubaital durch Neustift in Richtung Gletscherbahn. Parkplatz an der Bushaltestelle Nürnberger Hütte bei Ranalt.

Parkplatz

Bushaltestelle Nürnberger Hütte bei Ranalt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Innsbruck. Weiter mit dem Bus Linie 590 in Richtung Stubaier Gletscher (Talstation Mutterbergalm) bis zur Haltestelle Nürnberger Hütte.

Bergwelten entdecken