Vordere Sommerwand über den Normalweg von der Franz-Senn-Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 1:30 h 1,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
530 hm 530 hm 2.676 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Im Süden der Franz-Senn-Hütte in den Stubaier Alpen in Tirol erhebt sich die dunkle Felsschneide der Sommerwand. Die Route auf ihren vordersten Gipfel weist drei unterschiedliche Abschnitte auf: einen Pfad durch Almwiesen bis ins Vorfeld des Sommerwandferners, den Steilanstieg auf die Grathöhe und ein kurzes, aber luftiges Kletterabenteuer bis zum Gipfelkreuz. Der Ausblick reicht vom spitzen Schrandele über die Hohe Villerspitze bis zu den Gipfeln der Kalkkögel.

💡

Die Franz-Senn-Hütte bietet die perfekte Unterkunft, um mehrere Wanderungen und Gipfelbesteigungen in der atemberaubenden Umgebung der Hütte zu unternehmen.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Stubaital von Wolfgang Heitzmann.

Anfahrt

A13, Ausfahrt Schönberg, weiter ins Stubaital bis Neustift, Mieders, ins Oberbergtal bis zur Oberissalm. Wanderung zur Franz-Senn-Hütte.

Parkplatz

Gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Oberissalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innsbruck, weiter mit dem Bus ins Stubaital und mit dem Hüttentaxi bis zum Ende der Straße im Oberbergtal bis zur Oberissalm. Wanderung zur Franz-Senn-Hütte

Franz-Senn-Hütte
Die Franz-Senn-Hütte (2.147 m) am Stubaier Höhenweg in Tirol ist im Winter ein beliebter Stützpunkt für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Von hier aus können zahlreiche Touren unternommen werden. Im Sommer stellt die Hütte einen optimalen Ausgangspunkt für Wanderungen sowie anspruchsvolle Berg- und Klettertouren inklusive Wildwasserklettersteig dar. 16 ausgewiesene Bergtouren und neun Wanderungen im Gebiet der Ruderhofspitze (3.474 m), der Lisenser Spitze (3.230 m), des Lisenser Fernerkogels (3.266 m) oder der Rinnenspitze (3.000 m) bieten sich an. Rund um die Hütte befinden sich insgesamt drei Klettersteige, sowie ein Klettergarten für Kinder. Wer übernachten will, sollte im Vorfeld unbedingt telefonisch reservieren.
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Vorarlberg

Auf den Hohen Ifen

Dauer
1:28 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
2,7 km
Aufstieg
639 hm
Abstieg
29 hm

Bergwelten entdecken