16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Hoher Perschitzkopf von der Wangenitzseehütte

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
2:00 h
Länge
2 km
Aufstieg
590 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
3.125 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Schöne Bergtour auf einen wenig begangenen 3.000er in der Schobergruppe in Osttirol bzw. an der Grenze zu Kärnten ausgehend von der Wangenitzseehütte. Der Hohe Perschitzkopf ist 3.125 m hoch und verlangt etwas Trittsicherheit und Orientierungsinn, da der Aufstieg zum Teil durch verblocktes Geröllgelände führt.

💡

Die wunderschön gelegene Wangenitzseehütte bietet sich als Übernachtungs- oder zumindest als Einkehrstützpunkt an. 

Anfahrt

Von Lienz über Nußdorf-Debant (Nußdorfer Kirche) oder von der Iselsbergstraße, gegenüber der Einfahrt zum Hotel Tirol Inn, zur Jausenstation „In der Sag“ (1.147 m) und weiter bis zum Parkplatz beim Seichenbrunn (1.686 m). Wanderung zur Wangenitzseehütte.

Parkplatz

Parkplatz in Seichenbrunn kurz vor der Brücke. 

Bergwelten entdecken