Windachtalkogel(-kopf) von der Richterhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 1:30 h 1,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
400 hm – – – – 2.844 m

Es gibt nicht viele relativ leichte Tourenziele rund um die Richterhütte in den Zillertaler Alpen. Eines davon ist aber der Windbachtalkopf oder -kogel mit seinen 2.843 m. Der Anstieg ist für geübte Bergsteiger problemlos zu bewältigen, die Aussicht absolut grandios. 

💡

Die Richterhütte bietet den perfekten Stützpunkt für die Tour und lädt zur Einkehr ein. Wer noch mehr vor hat, dem sehen auch Übernachtungsmöglichkeiten auf der Hütte zur Verfügung. 

Anfahrt

Wanderung zur Richterhütte

Hütte • Salzburg

Richterhütte (2.374 m)

Die Richterhütte (2.374 m) steht in der Reichenspitzgruppe im Salzburger Teil der Zillertaler Alpen. Ihr Standort befindet sich in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern. Sie liegt am Nordabhang der Rainbachspitze (3.129 m) und östlich der Gamsscharte, die den Übergang zur Plauener Hütte darstellt. Die Hütte ist der Ausgangspunkt, um sich die umliegende Hohe-Tauern-Region zu erwandern, zu ersteigen oder zu erklettern. Von ihr kann man mittlere bis sehr schwere Bergtouren, für die man zum Teil auch Klettersteigerfahrung benötigt, unternehmen. Die Richterhütte ist ein uriges, abgeschieden liegendes Schutzhaus. Es lohnt sich, in der alpinen Hauptsaison von überlaufenen Zielen rund um das Krimmler Achental auf sie auszuweichen. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Blauspitz

Dauer
2:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
4,1 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Wandern • Salzburg

Zwölferkogelweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
2,5 km
Aufstieg
666 hm
Abstieg
1 hm
Wandern • Bayern

Kampenwand Rundtour

Dauer
2:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
3,9 km
Aufstieg
379 hm
Abstieg
379 hm

Bergwelten entdecken