16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Franz-Seen-Hütte von der Oberissalm

Wanderung zur Franz-Seen-Hütte von der Oberissalm

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:30 h
Länge
3 km
Aufstieg
390 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.147 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Franz Senn Hütte steht auf 2.147 m in den Stubaier Alpen in Tirol. Sie ist im Sommer wie im Winter eine wichtige Hütte für diverse Ausbildungskurse. Aber auch ein Tagesausflug zu Hütte lohnt sich, denn der Weg zur Hütte beeindruckt durch die atemberaubend schöne Bergkulisse und ist auch mit Kindern gut zu schaffen.

Wegbeschreibung
Von der Oberissalm folgt man zuerst der Forststraße ein kleines Stück Tal einwärts. Schon bald zweig ein Steig - der Sommerweg zu Hütte - rechts ab. Diesem folgt man nun über mehrere Serpentinen aufwärts. Hat man diese Steilstufe erst einmal geschafft, dann ist der Rest der Wanderung ein reiner Genuss.

Ohne viele weitere Höhenmeter geht es nun hinein in das schöne Tal, im Hintergrund kann man schon die Hütte ausmachen, die vor den mächtigen Gletschern der Stubaier Alpen steht. Für Kinder ist der Weg besonders schön: entlang des Weges gibt es wunderbar glatte Felsen, auf die man klettern kann, ein Bach rauscht neben dem Wanderweg und wenn man Glück hat, sieht man auch ein Murmeltier. Nach rund 1:30 h erreicht man die Franz-Senn-Hütte auf 2.147 m.

💡

Die Franz Senn Hütte (2.147 m) wartet mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region auf, berühmt ist der Kaiserschmarrn, den man unbedingt probieren sollte.

Anfahrt

Von Innsbruck auf der Brennerautobahn A13 bis Schönberg. Weiter ist Stubaital bis Neustift im Stubaital. Beim Kreisverkehr rechts abbiegen und der Beschilderung ins Oberbergtal folgen. Weiter fahren bis zur Oberissalm.

Parkplatz

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Oberissalm.

Bergwelten entdecken