Sentiero attrezzato Livio Brentari

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
B/C mäßig 6:00 h 6,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.185 hm 556 hm 2.872 m

Der „Sentiero Attrezzato Livio Brentari“ ist ein Streckenabschnitt der „Via delle Bocchette“, einem Höhenweg in den Brenta-Dolomiten im italienischen Trentino. 
Er ist der „einfachste“ und am wenigsten ausgesetzte Abschnitt und verbindet die Berghütte Rifugio Agostini am Fuß des Cima D’Ambiez mit dem Rifugio Pedrotti.

💡

Die Tour kann auch in entgegengesetzter Richtung zurückgelegt werden und beinhaltet normalerweise eine Übernachtung in einer der beiden Hutten.

Anfahrt

Von den Judikarien oder der Paganella-Hochebene über die Staatsstraße SS421 nach San Lorenzo in Banale. Gleich oberhalb der Kirche San Lorenzo in die Straße ins Val d‘Ambiez abbiegen.

Der Ausschilderung folgend, erreicht man in der Ortschaft Baesa den Beginn des Val d‘Ambiez. Von hier aus mit dem Taxi Jeep Service zum Rifugio al Cacciatore.

Über den Weg Nr. 325 Dallago kommt man zum Rifugio Agostini.

Nähere Informationen: www.taxijeepbosetti.com oder www.taximargonari.com.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Baesa.

Klettersteige • Trentino-Südtirol

Sass Rigais Ostgrat

Dauer
5:00 h
Anspruch
B/C mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.010 hm
Abstieg
1.020 hm
Klettersteige • Vorarlberg

Kleinlitzner

Dauer
6:00 h
Anspruch
B/C mäßig
Länge
13,8 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
780 hm
Klettersteige • Venetien

Toblinger Knoten

Dauer
5:00 h
Anspruch
C schwierig
Länge
4,9 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
190 hm
Klettersteige • Tirol

Stuibenfall

Dauer
4:20 h
Anspruch
C schwierig
Länge
4,7 km
Aufstieg
415 hm
Abstieg
415 hm
Klettersteige • Trentino-Südtirol

Große Cirspitze

Dauer
3:30 h
Anspruch
A leicht
Länge
3,6 km
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm

Bergwelten entdecken