15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Stadtnah: Auf den Gaisberg

• 31. März 2021
von Robert Maruna

Direkt vor den Toren Salzburgs: Der von allen Seiten aus erreichbare 1.287 m hohe Gipfel des Gaisberg im Osten der Landeshauptstadt wird von den meisten Bewohnern zurecht als ihr Hausberg bezeichnet. Hier tummeln sich Ausflügler, Picknicker, Verliebte beim Sonnenuntergang und Paragleiter. 

Ausblick zum Sonnenaufgang vom Gipfel des Gaisberg auf die Stadt Salzburg
Foto: mauritius images / Björn Birkhahn / Alamy
Ausblick zum Sonnenaufgang vom Gipfel des Gaisberg auf die Stadt Salzburg
Anzeige

Die Tour

Ausgangspunkt dieser Tour auf den Gaisberg ist der Wanderparkplatz Vorderfager: Vom Parkplatz marschiert man einige Meter in Richtung des Herrschaftshofes Fagerreit, bis man von einem massiven Zaun nach rechts (nordwärts) gelenkt wird. Weiter geht es durch Buchenwald auf den nordwärts weisenden Rücken, an der Rauchenbüchelhütte vorbei und weiter (die Straße querend) zur Zistelalm. Man quert die Straße noch einmal und wandert parallel zum alten Skilift nach Norden hinauf bis zum Waldrand. Hier führt der Wanderweg nach rechts und in einem weiten Linksbogen (Straße noch einmal queren) hinauf zum Gipfel.

3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Wanderung auf den Gaisberg (1.287 m)
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Wanderung auf den Gaisberg (1.287 m)

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken