16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Cima Rocca: Susatti – Foletti – Camminamenti

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
B mäßig
Dauer
6:30 h
Länge
9,5 km
Aufstieg
1.260 hm
Abstieg
1.260 hm
Max. Höhe
961 m
Anzeige

Abwechslungsreiche, mittelschwere Klettersteige auf der Cima Rocca in den oberitalienischen Gardaseebergen mit sensationellen Tiefblicken hinunter zum strahlend blauen Gardasee. Mit der Bastion von Riva del Garda und den Kriegsstollen aus dem 1. Weltkrieg ist diese Tour nicht nur sportlich sondern auch historisch äußerst interessant.

💡

Diese Klettersteig-Tour stammt aus dem Buch Gardasee - Wandern, Kanu, Rad, Klettersteige von Alfons Zaunhuber, erschienen im Thomas Kettler Verlag.

Brotzeit und Trinkflasche mitnehmen, da keine Einkehrmöglichkeit auf der gesamten Tour!

Für die Tunnel des Sentiero dei Camminamenti ist eine Stirnlampe Pflicht.

Sehenswert is die Altstadt von Riva del Garda, die Chiesa Santa Maria Assunta (barocke Pfarrkirche, 18. Jh.), der Torre Apponale (34 m hoher Uhrturm von 1220) sowie die Stadtburg Rocca di Riva (mächtige, viertürmige Wasserburg, 1370 von den venezianischen Skaligern errichtet) mit dem Stadtmuseum Museo Civico.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn nach Süden bis zur Ausfahrt Rovereto-Süd. Weiter über Mori, Passo San Giovanni, Nago und Torbole nach Riva.

Parkplatz

Im Ortszentrum von Riva.

Bergwelten entdecken