16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Arnspitzhütte

1.930 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Offene Unterstandshütte, kein Wasser in der Nähe.

Mobil

+49 160 7212 823

Homepage

www.sektion-hochland.de

Betreiber/In

Karl Kammerer

Anzeige

Lage der Hütte

Die Arnspitzhütte liegt im Wetterstein Gebirge und in der Miemingerkette auf einer Höhe von 1.930 m. Die 1910 erbaute Hütte befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Hochland. Es handelt sich hier lediglich um eine offene Unterstandshütte mit eingeschränkten Schlafmöglichkeiten. Von Scharnitz ist der Unterstand in ca. 2:30 h auf abwechslungsreichen Pfaden erreichbar.

Gut zu wissen

Bei der Arnspitzhütte handelt es sich um eine immer geöffnete Unterstandshütte (Stand 2017) und die Übernachtung ist nur sehr eingeschränkt möglich. Im Notfall finden vier Personen am Boden und auf den Bänken einen Platz für die Nacht. In der Hütte findet man eine Kochmöglichkeit, doch das Brennholz muss man selbst mitbringen.

Achtung! Auf der Hütte ist kein Trinkwasser vorhanden.

Falls man die Unterstandshütte für eine Übernachtung nutzt, ist eine Gebühr per Überweisung zu entrichten oder in die verschlossene Hüttenkasse einzuwerfen. Leider kam es in der letzten Zeit öfters zu Diebstählen und Vandalismus. Auch wir von Bergwelten bittten euch, Hütten so zu verlassen, wie ihr sie gerne wieder vorfindet möchtet - Danke.

Touren in der Umgebung

Große Arnspitze (2.196 m, 1 h), Mittlere Arnspitze (2.091 m, 1 h), Arnplattenspitze (2.172 m, 2 h)

Anfahrt

Über das Inntal und Seefeld nach Scharnitz oder Leutasch.

Parkplatz

Scharnitz oder Leutasch

Bergwelten entdecken