Alpenpässeweg Binn - Saflischpass - Rosswald

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 20 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.243 hm 809 hm 2.563 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Alpenpässeweg führt in 33 Etappen die schönsten Übergänge der Bündner und Walliser Alpen in einer Route zusammen. Diese Etappe von Binn, im Landschaftspark Binntal gelegen, verläuft über den Saflischpass (2.563 m) in das Terrassendorf Rosswald, am Rande des Simplon.

Die Passwanderung in der Leone-Gruppe im Kanton Wallis bietet herrliche Aussicht auf die 4000er der Walliser Alpen, erfordert aber auch eine gute Kondition.

💡

Im Landschaftspark Binntal gibt es weitere lohnenswerte Wanderungen. Von einfachen Wanderwegen bis anspruchsvollen Bergtouren ist für jeden etwas dabei.

Anfahrt

Von Brig kommend über die Route 19/Furkastrasse, Niederernen folgen, bis Binntalstraße in Binn nehmen.

Parkplatz

Im Zentrum

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) ab Brig bis nach Fiesch. Ab Fiesch mit dem gelben Postbus via Ernen bis Binn zur Bus-Endstation fahren. Dauer ca. 60 Minuten ab Brig.

Berggasthaus Heiligkreuz
Das im geschichtsträchtigen Weiler Heiligkreuz im Lengtal (Wallis) gelegene Berggasthaus Heiligkreuz bietet sich als Ausgangspunkt und Etappenhalt für zahlreiche Wanderungen an. Der auf einer Meereshöhe von 1.472 m gelegene Gasthof brannte 1999 bis auf die Grundmauern nieder, wurde neu aufgebaut und im Mai 2016 erneut geöffnet. Heiligkreuz im Lengtal ist ein bedeutender Wallfahrtsort im Oberwallis. In der Umgebung des Berggashauses finden Alpinisten, Kletterer und Mountainbiker ein reiches Betätigungsfeld.Die Zufahrt nach Heiligkreuz ist mit dem Fahrzeug möglich, doch wer diese Oase erwandern will, der fährt bis ins Dorf Binn und marschiert über gute Bergwege in einer Stunde zum Hof. 
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken